A Windows XP forum. XPdiskussion

Zurück   Home » XPdiskussion forum » Windows XP » Sonstiges
Site Map Home Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Web Partners

PC Fernsteuern



 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt May 3rd 05, 08:46 PM
Mike Wesling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PC Fernsteuern

Hallo,

ich müsste von zuhause aus einem Bekannten bei seinen PC-Problemen
helfen. Hierbei wäre es ganz hilfreich, wenn ich dessen Rechner über das
Internet bedienen könnte. In meinem Windows XP gibt es hierzu die Remote
Desktop Unterstützung, allerdings hat mein Bekannter nur einen Rechner
mit Windows 2000.

Wie kann ich denn irgendwie dessen Rechner bedienen? Brauche dazu
bestimmt auch Zugriff auf dessen Windows Explorer und
Anwendungsprogramme. Gibt es da was, was mit Modem und ISDN (wenn auch
nur sehr langsam) funktioniert?
Ads
  #2  
Alt May 3rd 05, 08:58 PM
Michael H. Fischer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mike Wesling schreibselte am 03.Mai 2005

Wie kann ich denn irgendwie dessen Rechner bedienen? Brauche dazu
bestimmt auch Zugriff auf dessen Windows Explorer und
Anwendungsprogramme. Gibt es da was, was mit Modem und ISDN (wenn auch
nur sehr langsam) funktioniert?


Ultravnc. http://ultravnc.sourceforge.net/

MfG
Michael H. Fischer
--
Freeware und Antworten rund um NT/W2K/XP: http://www.derfisch.de/
Die XP Nano FAQ: http://www.derfisch.de/xpnf.php
Anfragen per Mail bezüglich kostenlosem Support werden nicht
beantwortet.
  #3  
Alt May 3rd 05, 09:35 PM
Mike Wesling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Michael H. Fischer schrieb:

Wie kann ich denn irgendwie dessen Rechner bedienen? Brauche dazu
bestimmt auch Zugriff auf dessen Windows Explorer und
Anwendungsprogramme. Gibt es da was, was mit Modem und ISDN (wenn auch
nur sehr langsam) funktioniert?


Ultravnc. http://ultravnc.sourceforge.net/


Vielen Dank für den Link!

Habe nur noch eine Frage zur Konfiguration. Wenn ich auf "Run [email protected]
SERVER" gehe, dann erscheint im Systray zwar das Symbol des Programms
und ich kann dort meine Einstellungen vornehmen, aber wie starte ich
hier dann konkret den Server?

Ich möchte das ganze eben zunächst von meiner Maschine aus testen, damit
ich meinem Bekannten eine genaue Anleitung geben kann, wie er den
Server bei sich einrichten muss, damit ich von meiner Maschine aus auf
seinen Rechner zugreifen kann!

Also nachdem ich die Einstellungen im "[email protected] SERVER" vorgenommen habe
und "Apply" gedrück habe, bleibt das Symbol der Software im Systray
erhalten. Danach wollte ich bei mir noch den Client ([email protected] Viewer)
starten und habe im erscheinenden Dialog meine aktuelle IP-Adresse
eingegeben und bin auf "Connect" gegangen.

Problem hier ist dann, dass auf dem Netzwerk-Verbindungssymbol im
Systray keiner der beiden PCs blinkt, also kein Paket über das Internt
verschickt wird und sich die Software mehr oder weniger aufhängt!


Kann ich das ganze mal auf meinen Rechner irgendwie testen, oder sonst
irgendwie sicherstellen, dass ich meinem Bekannten ne ganz genaue
Schritt-für-Schritt-Anleitung geben kann?
  #4  
Alt May 3rd 05, 09:43 PM
Mike Wesling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Was ich noch ergänzend wissen sollte, ist wie ich Benutzer für den
Server aufnehmen kann und diesen dann einen Benutzernamen und Passwort
spendieren kann?

Benutzername und Passwort werden nämlich von der "[email protected]
Viewer"-Software zur Eingabe verlangt und ich weiß nicht, was ich da
eingeben soll!?

Wollte es über das Server-Symbol im Systray und "Add new client"
versuchen, dort wird dann aber ein "Host Name" und "IP Code" verlangt.
Bei "IP Code" würde ich die aktuelle IP-Adresse der Server-Maschine
eintragen, aber was trage ich dann beim "Host Name" noch ein??
  #5  
Alt May 3rd 05, 10:08 PM
Ralf Breuer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mike Wesling schrieb:

Habe nur noch eine Frage zur Konfiguration. Wenn ich auf "Run [email protected]
SERVER" gehe, dann erscheint im Systray zwar das Symbol des Programms
und ich kann dort meine Einstellungen vornehmen, aber wie starte ich
hier dann konkret den Server?


Wenn das Symbol da ist, läuft der Server. Also normalerweise nur
installieren und das Paswort vergeben. Der Rest passt.

Also nachdem ich die Einstellungen im "[email protected] SERVER" vorgenommen
habe und "Apply" gedrück habe, bleibt das Symbol der Software im
Systray erhalten. Danach wollte ich bei mir noch den Client ([email protected]
Viewer) starten und habe im erscheinenden Dialog meine aktuelle
IP-Adresse eingegeben und bin auf "Connect" gegangen.


Den eigenen Rechner zu vergewaltigen, ist keine so gute Idee. Die IP
127.0.0.1 wäre dann richtig und im Server die Einstellen "allow loopback
connections". Aber Du wirst merken, dass das nicht toll ist. Es gibt eine
"Rückkopplung", die den Bildschirm vollmüllt, bis der Client abstürzt.

Problem hier ist dann, dass auf dem Netzwerk-Verbindungssymbol im
Systray keiner der beiden PCs blinkt, also kein Paket über das Internt
verschickt wird und sich die Software mehr oder weniger aufhängt!


Das Internet ist bei lokalen Ereignissen nicht betroffen.

Kann ich das ganze mal auf meinen Rechner irgendwie testen, oder sonst
irgendwie sicherstellen, dass ich meinem Bekannten ne ganz genaue
Schritt-für-Schritt-Anleitung geben kann?


Es ist wirklich absolut harmlos. Wichtig ist, ob Dein Bekannter einen Router
oder ein Modem hat. Und die Firewall muss den Port (siehe in
Server-Eigenschaften) durchlassen.

--
Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://learn.to/quote
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

  #6  
Alt May 3rd 05, 10:17 PM
Michael H. Fischer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mike Wesling schreibselte am 03.Mai 2005

Problem hier ist dann, dass auf dem Netzwerk-Verbindungssymbol im
Systray keiner der beiden PCs blinkt, also kein Paket über das Internt
verschickt wird und sich die Software mehr oder weniger aufhängt!


Du hast Server und Client auf derselben Maschine? Das funktioniert so
per Default nicht. Du kannst aber zum Testen im Client "Allow Loopback
Connections" einschalten.

MfG
Michael H. Fischer
--
Freeware und Antworten rund um NT/W2K/XP: http://www.derfisch.de/
Die XP Nano FAQ: http://www.derfisch.de/xpnf.php
Anfragen per Mail bezüglich kostenlosem Support werden nicht
beantwortet.
  #7  
Alt May 3rd 05, 10:56 PM
Mike Wesling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ralf Breuer schrieb:

Wenn das Symbol da ist, läuft der Server. Also normalerweise nur
installieren und das Paswort vergeben. Der Rest passt.


Okay


Den eigenen Rechner zu vergewaltigen, ist keine so gute Idee. Die IP
127.0.0.1 wäre dann richtig und im Server die Einstellen "allow loopback
connections". Aber Du wirst merken, dass das nicht toll ist. Es gibt eine
"Rückkopplung", die den Bildschirm vollmüllt, bis der Client abstürzt.


Okay, dann ist es wirklich keine gute Idee ;-)


Es ist wirklich absolut harmlos. Wichtig ist, ob Dein Bekannter einen Router
oder ein Modem hat. Und die Firewall muss den Port (siehe in
Server-Eigenschaften) durchlassen.


Er hat eine ISDN-Dial-up-Connection, also kein Router, ausser dem des
Providers. In der Firewall muss er glaub dann noch die Ports 5800 und
5900 freigeben, oder? Wenn die Kerio-Firewall an ist und im "Lernmodus"
arbeitet, dann müsste diese glaub auch bei ankommenden Verbindungen
nachfragen, oder?


Wie nimmt er mich aber als Benutzer in seinem Server auf, so dass ich
mich dann auf seiner Maschine mit einem Benutzernamen und einem Passwort
über die Software anmelden kann?
  #8  
Alt May 3rd 05, 10:58 PM
Mike Wesling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Michael H. Fischer schrieb:

Problem hier ist dann, dass auf dem Netzwerk-Verbindungssymbol im
Systray keiner der beiden PCs blinkt, also kein Paket über das Internt
verschickt wird und sich die Software mehr oder weniger aufhängt!


Du hast Server und Client auf derselben Maschine? Das funktioniert so
per Default nicht. Du kannst aber zum Testen im Client "Allow Loopback
Connections" einschalten.


Okay, die Einstellung hab ich gesehen, aber ich lass das dann doch mal,
wenn das Probleme macht. Muss ihm halt dann irgendwie begreiflich
machen, wie er mich als ein Benutzer bei seinem laufenden Server
aufnehmen kann und mir ein Passwort zuteilen kann, so dass ich mich auch
auf seiner Maschine anmelden kann!?
  #9  
Alt May 3rd 05, 11:11 PM
Helmut Rohrbeck
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

"Mike Wesling" schrieb:
Hallo,

ich müsste von zuhause aus einem Bekannten bei seinen PC-Problemen
helfen. Hierbei wäre es ganz hilfreich, wenn ich dessen Rechner über das
Internet bedienen könnte. In meinem Windows XP gibt es hierzu die Remote
Desktop Unterstützung, allerdings hat mein Bekannter nur einen Rechner
mit Windows 2000.

Wie kann ich denn irgendwie dessen Rechner bedienen? Brauche dazu
bestimmt auch Zugriff auf dessen Windows Explorer und
Anwendungsprogramme. Gibt es da was, was mit Modem und ISDN (wenn auch
nur sehr langsam) funktioniert?


Ja, das in beiden Systemen bereits vorhandene Programm "Netmeeting".
Verwendung mit Desktopfreigabe:
In Start-Ausführen eingeben (die folgende Zeile in die Zwischenablage
kopieren und mit [Strg]+[v] in Ausführen einfügen)
hh.exe

Ein Zusatzprogramm ist dazu gar nicht nötig.

--
MfG Helmut Rohrbeck www.helmrohr.de
Neu im Download: Datenträger-Wartung für Windows XP!
PMail nur über das Formular auf meiner Webseite.
  #10  
Alt May 3rd 05, 11:19 PM
Ralf Breuer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mike Wesling schrieb:

Er hat eine ISDN-Dial-up-Connection, also kein Router, ausser dem des
Providers. In der Firewall muss er glaub dann noch die Ports 5800 und
5900 freigeben, oder? Wenn die Kerio-Firewall an ist und im
"Lernmodus" arbeitet, dann müsste diese glaub auch bei ankommenden
Verbindungen nachfragen, oder?


hoffentlich ;-)

Wie nimmt er mich aber als Benutzer in seinem Server auf, so dass ich
mich dann auf seiner Maschine mit einem Benutzernamen und einem
Passwort über die Software anmelden kann?


Du gibst im VNC-Viewer seine aktuelle IP an und das Passwort, das im
VNC-Server angegeben ist, und schon klappt es. Es hört sich nicht nur
einfach an, es _ist_ einfach ;-)

--
Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://learn.to/quote
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

 




Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:51 PM Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2004-2018 XPdiskussion.
The comments are property of their posters.