A Windows XP forum. XPdiskussion

Zurück   Home » XPdiskussion forum » Windows XP » Setup
Site Map Home Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Web Partners

Langsamer seit NTFS-Konvertierung



 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt March 28th 05, 04:29 PM
Christoph Kamp
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Langsamer seit NTFS-Konvertierung

Hallo,

ich bilde es mir nicht ein. Ich habe heute das FAT32 - System meines
betagten 450MHz PC's auf NTFS konvertiert.
(Beide der zwei Festpatten. XP SP2 ist auf der 40GB Platte installiert)

Kann es sein, dass er jetzt spürbar langsamer ist???

Ich bedanke mich im voraus für eure Tipps,

Christoph
Ads
  #2  
Alt March 28th 05, 04:45 PM
Bernd Tomm
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

Christoph Kamp schrieb:
Hallo,

ich bilde es mir nicht ein. Ich habe heute das FAT32 - System meines
betagten 450MHz PC's auf NTFS konvertiert.
(Beide der zwei Festpatten. XP SP2 ist auf der 40GB Platte installiert)

Kann es sein, dass er jetzt spürbar langsamer ist???

Ich bedanke mich im voraus für eure Tipps,

Christoph



An der Eingabeaufforderung:
fsutil fsinfo ntfsinfo X:
(X für entsprechendes Laufwerk).
Welche Größe wird bei "Cluster" angezeigt?

MfG
Bernd

  #3  
Alt March 28th 05, 04:57 PM
Thomas Wildgruber
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

On Mon, 28 Mar 2005 06:29:03 -0800, Christoph Kamp wrote:

ich bilde es mir nicht ein. Ich habe heute das FAT32 - System meines
betagten 450MHz PC's auf NTFS konvertiert.
(Beide der zwei Festpatten. XP SP2 ist auf der 40GB Platte installiert)

Kann es sein, dass er jetzt spürbar langsamer ist???


Normalerweise sollte das Gegenteil der Fall sein, da NTFS im Gegensatz zu
FAT intelligenter mit kleineren Dateien umgeht und eine Fragmentierung des
Dateisystems effizienter verhindert.

Hast du schon mal 'chkdsk'[1] (CheckDisk - das Äquivalent zu ScanDisk,
welches bei FAT verwendet wird) über die Platte laufen lassen. Evtl. hast
du viele gesperrte Cluster und sie ist kurz vorm Sterben ;-)

[1] In der CommandShell: 'chkdsk /?' eingeben gibt dir die Hilfe dazu.

Bye Tom
--
"I'd love to help the world and all its problems. But I'm an entertainer,
and thats all. So next time there's an asteroid or a natural disaster, i'm
flatterd that you thought of me, but i'm not the one to call."
(William Shatner; Has Been; Real; 2004)
  #4  
Alt March 28th 05, 05:24 PM
Michael H. Fischer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Christoph Kamp schreibselte am 28.März 2005

ich bilde es mir nicht ein. Ich habe heute das FAT32 - System meines
betagten 450MHz PC's auf NTFS konvertiert.
(Beide der zwei Festpatten. XP SP2 ist auf der 40GB Platte installiert)

Kann es sein, dass er jetzt spürbar langsamer ist???


Ja, denn nachträglich konvertieren ist grundsätzlich eine schlechte
Idee, da die MFT dabei recht stark fragmentiert. Normal defragmentieren
solltest du auf jeden Fall noch, aber auf die Performancew, die möglich
wäre, wenn du von vornherein auf NTFS gesetzt hättest, wirst du so nicht
mehr kommen.

MfG
Michael H. Fischer
--
Freeware und Antworten rund um NT/W2K/XP: http://www.derfisch.de/
Die XP Nano FAQ: http://www.derfisch.de/xpnf.php
Anfragen per Mail bezüglich kostenlosem Support werden nicht
beantwortet.
  #5  
Alt March 28th 05, 05:42 PM
Hermann
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Christoph Kamp wrote:
ich bilde es mir nicht ein. Ich habe heute das FAT32 - System meines
betagten 450MHz PC's auf NTFS konvertiert.
(Beide der zwei Festpatten. XP SP2 ist auf der 40GB Platte installiert)

Kann es sein, dass er jetzt spürbar langsamer ist?


Geh das mal durch,

http://support.microsoft.com/?scid=843474

Gruß

Hermann

  #6  
Alt March 28th 05, 05:47 PM
Christoph Kamp
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke schon mal wegen der Tipps,

Thomas, da ich mich nicht wahnsinnig gut auskenne: Commandshell????

Und Bernd:
Bytes pro Cluster: 512

Was sagt mir das????
  #7  
Alt March 28th 05, 06:06 PM
Bernd Tomm
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Christoph Kamp schrieb:
[...]
Bytes pro Cluster: 512

Was sagt mir das????



Pech gehabt! Das FAT32 Volumen wurde sicher nicht mit XP
erstellt und deshalb hat Convert keine 4 kB Cluster angelegt.
Deine jetzigen 512 Bytes sind eben nicht optimal.

MfG
Bernd

  #8  
Alt March 28th 05, 06:10 PM
Helmut Rohrbeck
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

"Christoph Kamp" schrieb:
Hallo,

ich bilde es mir nicht ein. Ich habe heute das FAT32 - System meines
betagten 450MHz PC's auf NTFS konvertiert.
(Beide der zwei Festpatten. XP SP2 ist auf der 40GB Platte installiert)

Kann es sein, dass er jetzt spürbar langsamer ist???


Sehr wahrscheinlich, denn die Konvertierung erzeugt eine Clustergröße
von 512 bytes.
http://support.microsoft.com/kb/314878/de
Dadurch wird die MFT (Master File Table) stark fragmentiert und die
Performance herabgesetzt.

--
MfG Helmut Rohrbeck www.helmrohr.de
Neu im Download: Datenträger-Wartung für Windows XP!
PMail nur über das Formular auf meiner Webseite.
  #9  
Alt March 28th 05, 06:27 PM
Thomas Wildgruber
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

On Mon, 28 Mar 2005 18:10:56 +0200, Helmut Rohrbeck wrote:

Kann es sein, dass er jetzt spürbar langsamer ist???


Sehr wahrscheinlich, denn die Konvertierung erzeugt eine Clustergröße
von 512 bytes.
http://support.microsoft.com/kb/314878/de


512 Byte allerdings sind nicht wirklich viel. Dass das die Performance
deutlich nach unten zieht, erklärt sich von selbst. Danke für den KB
Artikel, das wusste ich bislang noch nicht und disqualifiziert Convert
eigentlich für weitere Verwendung.

Bye Tom
--
"I'd love to help the world and all its problems. But I'm an entertainer,
and thats all. So next time there's an asteroid or a natural disaster, i'm
flatterd that you thought of me, but i'm not the one to call."
(William Shatner; Has Been; Real; 2004)
  #10  
Alt March 28th 05, 06:32 PM
Thomas Wildgruber
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

On Mon, 28 Mar 2005 07:47:02 -0800, Christoph Kamp wrote:

Thomas, da ich mich nicht wahnsinnig gut auskenne: Commandshell????


"Start - Ausführen - cmd" öffnet eine DOS-Box oder auch CommandShell.

Aber ich denke du kannst dir das sparen, bei einer Blockgrösse von nur 512
Bytes sind deine PerformanceProbleme eigentlich erklärt.

Bye Tom
--
"I'd love to help the world and all its problems. But I'm an entertainer,
and thats all. So next time there's an asteroid or a natural disaster, i'm
flatterd that you thought of me, but i'm not the one to call."
(William Shatner; Has Been; Real; 2004)
 




Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fehler seit letztem Windows-Update Florian Sonstiges 4 February 20th 05 08:27 PM
Gibt es Unterschiede bei NTFS? Andre Peper Sonstiges 3 February 13th 05 02:47 PM
immer noch keine Lösung bei meinem NTFS Prob :-( Zero Cool Sonstiges 10 January 7th 05 09:31 AM
XP kann 2000 NTFS Partition nicht lesen ?!? Zero Cool Sonstiges 3 January 2nd 05 06:45 PM
Windows startet auf einmal langsamer Tobias Timm Sonstiges 4 December 28th 04 02:19 PM


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:41 PM Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2004-2017 XPdiskussion.
The comments are property of their posters.