A Windows XP forum. XPdiskussion

Zurück   Home » XPdiskussion forum » Windows XP » Hardware
Site Map Home Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Web Partners

USB-Stick 4GByte von FT32 auf NTFS formatieren oder auf FAT lassen?



 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt June 21st 08, 10:21 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.hardware
Martin Lenz[_3_]
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 28
Standard USB-Stick 4GByte von FT32 auf NTFS formatieren oder auf FAT lassen?

Hallo Leute,

Ich habe mir einen USB Stick zugelegt, 4 GByte, der ist
mit FAT 32 formatiert, soll ich das lassen oder auf NTFS
umformatieren? Was sind Eure Meinungen?

Danke für sachdienliche Hinweise
mfg
Martin


Ads
  #2  
Alt June 21st 08, 10:41 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.hardware
Shinji Ikari
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 546
Standard USB-Stick 4GByte von FT32 auf NTFS formatieren oder auf FAT lassen?

Guten Tag

"Martin Lenz" schrieb

Ich habe mir einen USB Stick zugelegt, 4 GByte, der ist
mit FAT 32 formatiert, soll ich das lassen oder auf NTFS
umformatieren? Was sind Eure Meinungen?


1. Wenn Dein OS (und alle anderen bei denen Du den Stick verwenden
willst) mit NTFS klar kommen, kannst Du es auf NTFS umstellen.
2. Beachte, dass es bei NTFS ein rechtemanagement gibt und Daten die
von einem System afkopiert wurden, ggf. von anderem System nicht mehr
abrufbar sein koennen.
3. NTFS kann zwar auch Dateien 4GB verwalten, da Dein Stick aber gar
nicht so gross ist, dass dieses Szenario zum tragen kommt ist es egal.
4. NTFS kommt mit mehr Dateien pro Verzeichnis klar. Wenn Du aber
nicht mehrere zehntausende Dateien in einem verzeichnis hast ist es
auch egal.

Persoenliche Meinung: Um kompatibel zu anderen Systeme zu bleiben und
unnoetigen Problemen mit Rechten vorzubeugen, wuerde ich es bei FAT32
belassen.
--
MfG, Shinji
P.S.:Wegen Viren/Wuermern werden Mails 141kByte 155kByte geloescht.
  #3  
Alt June 22nd 08, 09:25 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.hardware
Martin Lenz[_3_]
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 28
Standard USB-Stick 4GByte von FT32 auf NTFS formatieren oder auf FAT lassen?


"Shinji Ikari" schrieb im Newsbeitrag
...
Guten Tag

"Martin Lenz" schrieb

Ich habe mir einen USB Stick zugelegt, 4 GByte, der ist
mit FAT 32 formatiert, soll ich das lassen oder auf NTFS
umformatieren? Was sind Eure Meinungen?


1. Wenn Dein OS (und alle anderen bei denen Du den Stick verwenden

.........
Persoenliche Meinung: Um kompatibel zu anderen Systeme zu bleiben und
unnoetigen Problemen mit Rechten vorzubeugen, wuerde ich es bei FAT32
belassen.
--
MfG, Shinji
P.S.:Wegen Viren/Wuermern werden Mails 141kByte 155kByte geloescht.


Besten Dank, dann lasse ich es so wie es ist.
mfg und schönen Sonntag
Martin


 




Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SanDisk U3 Stick auf NTFS formatieren? Herrand Petrowitsch Hardware 11 May 30th 08 07:15 PM
NTFS in FAT32 formatieren Ingo Behrens Hardware 10 August 2nd 07 04:17 PM
WinXP NTFS: Laufwerk c: formatieren??? Ed Morrell Sonstiges 3 July 10th 05 10:42 AM
Formatieren - Bitte von langen Text nicht abschrecken lassen Christoph Kamp Setup 3 March 30th 05 04:51 PM
NTFS Laufwerk beim formatieren komprimieren Patrick Rau Sonstiges 5 February 7th 05 06:25 PM


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:18 PM Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2004-2018 XPdiskussion.
The comments are property of their posters.