A Windows XP forum. XPdiskussion

Zurück   Home » XPdiskussion forum » Windows XP » Networking
Site Map Home Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Web Partners

embedded Linux System als USB Device an Windows XP angebunden



 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt April 9th 10, 04:27 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
wolfgang schlicker
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 1
Standard embedded Linux System als USB Device an Windows XP angebunden

Hallo Newsgroup,

sorry, die Frage ist leider sehr speziell. Vielleicht müsste ich sie eher im
DDK Forum stellen. Hoffe jemand kann mir doch einen Hinweis geben, der mich
in die richtige Richtung führt.

Ich habe ein embedded Linux Device über USB Bus an ein Windows XP System
(SP2-32Bit) angebunden.

Die Anbindung läuft über einen virtuellen NIC der über eine linux.inf
Konfiguration Datei installiert wird.
Bei der Installation wird nun eine Bridge konfiguriert, die die Medien USB
Bus und Ethernet miteinander verbindet. Microsoft verwendet nun RNDIS als
Layer 2 Implementierung für LLC/MAC Umsetzung. Für Layer 4 und 3 wird TCP/IP
verwendet.

Die Anbindung funktioniert zunächst auch problemlos.

Sobald das USB Device (embedded linux) allerdings in den Sleep Mode geht,
wird die Verbindung gekappt.
Der virtuelle NIC verschwindet als Device aus dem Geräte Manager!

Ich gehe mal davon aus, dass das ein RNDIS (Layer 2) oder auch ein USB
Controller (Driver) (Layer 1) Problem ist. Vielleicht hängt es auch mit der
Plug&Play Funktion für USB Geräte zusammen.

Gibt es eine Möglichkeit dieses Verhalten zu ändern? Soll heissen, kann man
verhindern, dass die TCP/IP Verbindung abbricht. Auf Layer 3/4 ist
eigentlich eine Timeoutzeit von max 2h per default konfiguriert. Dies deutet
darauf hin, dass es kein TCP/IP Problem ist, sondern eher in Layer 1 oder 2
zu suchen ist.

ANMERKUNG.
Verwendet man als Host Betriebsystem nicht Windows sonder Linux, so bleibt
die TCP Verbindung bestehen. Wenn das USB Device aus dem Sleep Mode
aufwacht, kann es sofort wieder über einen vorher geöffneten TCP Port
erreicht werden.
Leider bin ich kein Linux Treiber Spezialist, aber hier scheint die
Implementierung robuster zu sein:-)

Danke und beste Grüsse,
Wolfgang

Ads
 




Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SP3 für Windows XP Embedded? Thomas Eisenmann Sonstiges 5 July 16th 09 03:27 PM
Netzwerkverbindung Windows XP Professional und Windows XP embedded [email protected] Networking 1 October 1st 08 10:51 PM
Get the amazing Ubuntu 6.06 Linux operating system. moma Applications 0 June 7th 06 01:47 PM


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:12 AM Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2004-2017 XPdiskussion.
The comments are property of their posters.