A Windows XP forum. XPdiskussion

Zurück   Home » XPdiskussion forum » Windows XP » Sonstiges
Site Map Home Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Web Partners

HP OfficeJet 5600 A Plus - aus Word heraus Fax versenden



 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt November 15th 10, 09:24 PM
sonnenschein112002 sonnenschein112002 ist offline
Junior Member
 
Registriert seit: Nov 2010
Beiträge: 1
Standard HP OfficeJet 5600 A Plus - aus Word heraus Fax versenden

Hallo zusammen,

seit Tagen sitze ich Stunde um Stunde an meinem PC, kontaktiere den HP-Support aber bisher konnte mir keiner zu einer Lösung verhelfen.
Ich habe folgendes Problem:
Der o. g. Drucker ist über WLan installiert und im Prinzip funktioniert alles; bis auf eine kleine Kleinigkeit: Ich kann - warum auch immer - aus Word heraus kein Fax versenden. Wenn ich es versuche kommt der Fax-Monitor mit dem Status "Spoolservice wird ausgeführt" und danach kommt "abgebrochen". Aus allen Programmen, wie Mail, Excel, Adobe und sogar PhotoImpact kann ich problemlos ein Fax nach dem anderen versenden.

Folgendes wurde bereits versucht:

Variante 1:

Der oder die Dienste werden nicht zugelassen oder blockiert, u.U von einer Firewall oder auch der Windows Firewall.

Dazu folgen Sei bitte den SChritten für Ports und Firewall:

DATEI- & PORTFREIGABE

Bei bestimmten Problemen, die sich im Zusammenhang der HP Software mit einer Firewall äußern, empfiehlt es sich, die jeweilige Firewallsoftware so einzustellen, dass bestimmte Teile der HP Software nicht mehr überprüft bzw. geblockt werden. Da sich die Einstellungsmöglichkeiten hier meist zwischen den Herstellern etwas unterscheiden, möchten wir Ihnen das Vorgehen am Beispiel der Windows Firewall aufzeigen.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

1. Einstellen der Firewall
2. Liste der Dateien
3. Software Ports
4. Allgemeine Ports unter Windows

+++++++++++++++++++++++++++++++++

1. Einstellen der Firewall

Beispiel an der Windows Firewall:

- Öffnen Sie die Systemsteuerung
- Klicken Sie auf "Windows Firewall"
- Wechseln Sie dann zur Registerkarte "Ausnahmen"
- Klicken Sie auf "Programm"
- Klicken Sie dann im unteren Bereich auf "Durchsuchen"
- Geben Sie nun folgende Dateien an:

2. Liste der Dateien

HINWEIS: Sollten bestimmte Komponenten bei Ihnen nicht vorhanden sein, so fahren Sie bitte mit der nächsten fort. Die folgenden Dateien sind abhängig von der Softwareversion!

HPZipm12.dll (C:\WINDOWS\system32)
HPZipm12.exe (C:\WINDOWS\system32)
HPZinw12.dll (C:\WINDOWS\system32)
HPZinw12.exe (C:\WINDOWS\system32)
hpwuSchd2.exe (C:\Programme\HP\HP Software Update)
hpqkygrp.exe (C:\Programme\HP\Digital Imaging\bin)
hpiscnapp.exe (C:\Programme\HP\Digital Imaging\bin)
hpqste08.exe (C:\Programme\HP\Digital Imaging\bin)
hpqtra08.exe (C:\Programme\HP\Digital Imaging\bin)
hpqthb08.exe (C:\Programme\HP\Digital Imaging\bin)
hpqsplfix08.exe (C:\Programme\HP\Digital Imaging\bin)
hpsjrreg.exe (C:\Programme\HP\Digital Imaging\bin)
hpqdirec.exe (C:\Programme\HP\Digital Imaging\bin)
hposfx08.exe (C:\Programme\HP\Digital Imaging\bin)
hpofxs08.exe (C:\Programme\HP\Digital Imaging\bin)
hpospd08.exe (C:\Programme\HP\Digital Imaging\bin)
hpzwiz01.exe (C:\Programme\HP\Digital Imaging\bin)
hpqdstcp.exe (C:\Programme\HP\Digital Imaging\bin)
hpqgpc01.exe (C:\Programme\HP\Digital Imaging\bin)
hpqbam08.exe (C:\Programme\HP\Digital Imaging\bin)

HINWEIS: Bei Windows 64 BIT Systemen befindet sich die Unterordner der HP Software im Verzeichnis "Programme (x86)" bzw. "Program Files (x86)".

3. Software Ports

- Rufen Sie dann nochmals die Registerkarte "Ausnahmen" auf
- Klicken Sie auf "Ports"
- Geben Sie die folgenden Ports an:

UDP Ports: 161, 427
TCP Ports: 9220, 9500, 9290

4. Allgemeine Ports unter Windows:

TCP/UDP Ports: 135, 137, 445
UDP Port: 138
TCP Port: 139

Sollten weiterhin bestimmte Funktionen des HP All in One Gerätes nicht gegeben sein, wenn die Firewall eingeschaltet ist, so wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Hersteller der Firewall bezüglich Updates bzw. Support.

*

Überpürfen Sie jetzt nochmals das faxen .

**

2. Variante

Dadurch das Sie ein Austauschgerät eingebunden hatten ist die Software nicht mehr korrekt installiert.

Ich empfehle dann eine komplette Deinstallation wie nachfolgend beschrieben. Verwenden Sie dazu die neusten Treiber aus dem WEB.

Hier der Downloadlink:

http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/s...t=4083977#N184

Wählen Sie hier die Vollversion aus .

Deinstallieren Sie dei Software dann über Start/ Programem / Start/ HP .



Nachdem das alles nichts half wurde folgendes probiert:

Dienst Pml Driver HPZ12 deaktiviert

Danach ging es einmal aus Word heraus zu faxen und dann war wieder nichts.

Hat/Hatte jemand das gleiche Problem bzw. eine Lösung??
Bin am Verzweifeln denn es ist nervig jedes Word-Dokument vorher in ein PDF-Format zu konvertieren.

Danke im voraus.

LG
Tina
Ads
 




Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abstürze aus dem Ruhezustand heraus Tobias Heinemann Sonstiges 21 May 5th 08 08:30 PM
Emails direkt versenden mit Word 2003 Rico Walter Applications 11 September 24th 07 09:24 PM
HP Officejet 6315 Netzwerkinstallationsprobleme Hubert Koch Sonstiges 1 December 26th 06 06:52 PM
Direktbrennen aus XP heraus Nobilistas Sonstiges 13 September 7th 05 01:45 PM
Scannen mit HP Officejet G85 Nicolas Bronke Hardware 2 June 1st 05 06:15 PM


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:49 PM Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2004-2017 XPdiskussion.
The comments are property of their posters.