A Windows XP forum. XPdiskussion

Zurück   Home » XPdiskussion forum » Windows XP » Networking
Site Map Home Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Web Partners

langsamer Netzlaufwerkzugriff



 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt April 11th 10, 02:08 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Michaela Weber
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 4
Standard langsamer Netzlaufwerkzugriff

Hallo zusammen,

ich habe einen Winxp Client, der wenn er auf ein Netzlaufwerk (WS2003 R2)
zugreift, extrem lange braucht, bis er die Verzeichnisstruktur anzeigt.
Gehe ich in tiefer in die Verzeichnis-Struktur, läuft alles wieder
wunderbar, wie es sein sollte.
Das Problem ist plötzlich aufgetaucht.

Wenn ich in der Verzeichnis-Struktur wieder noch oben gehe, geht alles
sauber. Sobald ich aber wieder auf das Stammverzeichnis des Netzlaufwerks
komme, dauert es wieder super lange.
Andere Netzlaufwerke bei diesem User habe dieses Problem nicht.

Ich habe mich einmal an einem anderen Client mit dem Benutzer angemeldet.
Hier ist alles in Ordnung.
Die anderen User haben dieses Problem nicht.

Hat jemand vielleicht eine Idee, woran es liegen könnte?

Ereignisanzeige hat keine Einträge.

Vielen Dank für Eure Hilfe


Ads
  #2  
Alt April 11th 10, 08:34 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Ralf Breuer
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 10.142
Standard langsamer Netzlaufwerkzugriff

Michaela Weber schrieb:

Hallo Michaela,

ich habe einen Winxp Client, der wenn er auf ein Netzlaufwerk (WS2003
R2) zugreift, extrem lange braucht,


Wie lange ist "extrem"?
Gibt es in der Wartezeit heftigen Netzwerkverkehr oder stilles Warten?

bis er die Verzeichnisstruktur anzeigt. Gehe ich in tiefer in die
Verzeichnis-Struktur, läuft alles wieder wunderbar, wie es sein sollte.
Das Problem ist plötzlich aufgetaucht.


Die Systemwiederherstellung ist keine Option?

Wenn ich in der Verzeichnis-Struktur wieder noch oben gehe, geht alles
sauber. Sobald ich aber wieder auf das Stammverzeichnis des
Netzlaufwerks komme, dauert es wieder super lange.
Andere Netzlaufwerke bei diesem User habe dieses Problem nicht.


Die anderen Netzlaufwerke liegen auf dem gleichen oder einem anderen Server?
Gibt es in dem Netzlaufwerk viele .avi, .zip oder sonstige Container?

Deaktiviere mal den Dienst "WebClient".

--
Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

  #3  
Alt April 11th 10, 11:47 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Winfried Sonntag [MVP]
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 2.227
Standard langsamer Netzlaufwerkzugriff

Michaela Weber schrieb:

ich habe einen Winxp Client, der wenn er auf ein Netzlaufwerk (WS2003 R2)
zugreift, extrem lange braucht, bis er die Verzeichnisstruktur anzeigt.
Gehe ich in tiefer in die Verzeichnis-Struktur, läuft alles wieder
wunderbar, wie es sein sollte.
Das Problem ist plötzlich aufgetaucht.


Stell auf beiden Seiten das SMB-Signing gem. BestPraxis ein:
http://www.grurili.de/HowTo/SMB_Signing.htm

Ich habe mich einmal an einem anderen Client mit dem Benutzer angemeldet.
Hier ist alles in Ordnung.
Die anderen User haben dieses Problem nicht.


En anderen Beutzer auf dem gleichen Client hat das Problem auch? Wenn
ja, dann erstell doch mal ein neues Profil für den Benutzer.
Installiere auf jeden Fall UPHC, schadet nicht und hilft.
http://www.microsoft.com/downloads/d...displaylang=en

Servus
Winfried
--
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.php?page=mailingliste
  #4  
Alt April 11th 10, 11:25 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Michaela Weber
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 4
Standard langsamer Netzlaufwerkzugriff


"Ralf Breuer" schrieb im Newsbeitrag
...
Michaela Weber schrieb:

Hallo Michaela,

ich habe einen Winxp Client, der wenn er auf ein Netzlaufwerk (WS2003
R2) zugreift, extrem lange braucht,


Wie lange ist "extrem"?
Gibt es in der Wartezeit heftigen Netzwerkverkehr oder stilles Warten?


Sorry, ist sehr ungenau gewesen... ca. 20-30 Sekunden.
Es ist kein besonderer Netzwerkverkehr...

bis er die Verzeichnisstruktur anzeigt. Gehe ich in tiefer in die
Verzeichnis-Struktur, läuft alles wieder wunderbar, wie es sein sollte.
Das Problem ist plötzlich aufgetaucht.


Die Systemwiederherstellung ist keine Option?

Also eine Systemwiederherstellung würde hier Neuinstallation heißen. Daher
würde ich erst einmal andere Optionen versuchen... Wenn es diese gibt..


Wenn ich in der Verzeichnis-Struktur wieder noch oben gehe, geht alles
sauber. Sobald ich aber wieder auf das Stammverzeichnis des
Netzlaufwerks komme, dauert es wieder super lange.
Andere Netzlaufwerke bei diesem User habe dieses Problem nicht.


Die anderen Netzlaufwerke liegen auf dem gleichen oder einem anderen
Server?
Gibt es in dem Netzlaufwerk viele .avi, .zip oder sonstige Container?

Die anderen Netzlaufwerke liegen auf dem selben Server. Es scheint wirklich
clientseitig zu sein. An anderen Maschinen taucht das Problem nicht auf.
Sowohl mit diesem Account, als auch mit anderen...

Deaktiviere mal den Dienst "WebClient".

Werde ich versuchen... und berichten...

Danke schon einmal...


--
Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen



  #5  
Alt April 11th 10, 11:28 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Michaela Weber
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 4
Standard langsamer Netzlaufwerkzugriff


"Winfried Sonntag [MVP]" schrieb im Newsbeitrag
...
Michaela Weber schrieb:

ich habe einen Winxp Client, der wenn er auf ein Netzlaufwerk (WS2003 R2)
zugreift, extrem lange braucht, bis er die Verzeichnisstruktur anzeigt.
Gehe ich in tiefer in die Verzeichnis-Struktur, läuft alles wieder
wunderbar, wie es sein sollte.
Das Problem ist plötzlich aufgetaucht.


Stell auf beiden Seiten das SMB-Signing gem. BestPraxis ein:
http://www.grurili.de/HowTo/SMB_Signing.htm

Ich habe mich einmal an einem anderen Client mit dem Benutzer angemeldet.
Hier ist alles in Ordnung.
Die anderen User haben dieses Problem nicht.


En anderen Beutzer auf dem gleichen Client hat das Problem auch? Wenn
ja, dann erstell doch mal ein neues Profil für den Benutzer.
Installiere auf jeden Fall UPHC, schadet nicht und hilft.
http://www.microsoft.com/downloads/d...displaylang=en


werde ich machen... und berichten... Danke schon einmal....

Servus
Winfried
--
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.php?page=mailingliste



  #6  
Alt April 20th 10, 03:06 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Michaela Weber
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 4
Standard langsamer Netzlaufwerkzugriff


"Michaela Weber" schrieb im Newsbeitrag
...

"Winfried Sonntag [MVP]" schrieb im Newsbeitrag
...
Michaela Weber schrieb:

ich habe einen Winxp Client, der wenn er auf ein Netzlaufwerk (WS2003
R2)
zugreift, extrem lange braucht, bis er die Verzeichnisstruktur anzeigt.
Gehe ich in tiefer in die Verzeichnis-Struktur, läuft alles wieder
wunderbar, wie es sein sollte.
Das Problem ist plötzlich aufgetaucht.


Stell auf beiden Seiten das SMB-Signing gem. BestPraxis ein:
http://www.grurili.de/HowTo/SMB_Signing.htm


Hat leider auch nicht funktioniert...

Ich habe mich einmal an einem anderen Client mit dem Benutzer
angemeldet.
Hier ist alles in Ordnung.
Die anderen User haben dieses Problem nicht.


En anderen Beutzer auf dem gleichen Client hat das Problem auch? Wenn
ja, dann erstell doch mal ein neues Profil für den Benutzer.
Installiere auf jeden Fall UPHC, schadet nicht und hilft.
http://www.microsoft.com/downloads/d...displaylang=en


werde ich machen... und berichten... Danke schon einmal....


ich habe UPHC versucht, das hat nichts gebracht. Melde ich mich mit einem
anderen Benutzer, an dieser Maschine an, funktioniert alles super.

Ist sicherlich trivial, aber trotzdem zur Sicherheit...
Wie lösche ich denn den Benutzer? Als Admin anmelden und unter Benutzer den
"Bentuzer löschen"? Dann noch einmal mit dem Benutzer neu am Client
anmelden?
Vorher sichere ich natürlich erst einmal die Daten unter dem gesamten
Profil...

Oder ein anderes Vorgehen?

Vielen Dank schon einmal...

Gruß
Michaela



Servus
Winfried
--
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.php?page=mailingliste





  #7  
Alt April 20th 10, 04:35 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Winfried Sonntag [MVP]
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 2.227
Standard langsamer Netzlaufwerkzugriff

Michaela Weber schrieb:

ich habe UPHC versucht, das hat nichts gebracht. Melde ich mich mit einem
anderen Benutzer, an dieser Maschine an, funktioniert alles super.


Dann ist das Profil defekt.

Ist sicherlich trivial, aber trotzdem zur Sicherheit...
Wie lösche ich denn den Benutzer? Als Admin anmelden und unter Benutzer den
"Bentuzer löschen"? Dann noch einmal mit dem Benutzer neu am Client
anmelden?
Vorher sichere ich natürlich erst einmal die Daten unter dem gesamten
Profil...


Daten sichern, neu starten und als Admin anmelden. Im Explorer in
C:\Dokumente und Einstellungen den Namen des betroffenen Benutzers
abändern. Neustart und als der betroffener Benutzer anmelden.

Servus
Winfried
--
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.php?page=mailingliste
  #8  
Alt May 5th 10, 11:35 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Michaela Weber[_2_]
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 2
Standard Lösung

Ich wollte nur eben mitteilen, dass das Problem mit dem neuen Profil behoben
wurde.

Vielen Dank für den Tipp.

Gruß
Michaela


"Winfried Sonntag [MVP]" schrieb im Newsbeitrag
...
Michaela Weber schrieb:

ich habe UPHC versucht, das hat nichts gebracht. Melde ich mich mit einem
anderen Benutzer, an dieser Maschine an, funktioniert alles super.


Dann ist das Profil defekt.

Ist sicherlich trivial, aber trotzdem zur Sicherheit...
Wie lösche ich denn den Benutzer? Als Admin anmelden und unter Benutzer
den
"Bentuzer löschen"? Dann noch einmal mit dem Benutzer neu am Client
anmelden?
Vorher sichere ich natürlich erst einmal die Daten unter dem gesamten
Profil...


Daten sichern, neu starten und als Admin anmelden. Im Explorer in
C:\Dokumente und Einstellungen den Namen des betroffenen Benutzers
abändern. Neustart und als der betroffener Benutzer anmelden.

Servus
Winfried
--
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.php?page=mailingliste



  #9  
Alt May 6th 10, 07:19 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Winfried Sonntag [MVP]
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 2.227
Standard Lösung

Michaela Weber schrieb:

Ich wollte nur eben mitteilen, dass das Problem mit dem neuen Profil behoben
wurde.


Freut mich für Dich und Danke für die Rückmeldung.

Vielen Dank für den Tipp.


Bitte, gern geschehen.

Installiere UPHC auf allen Rechnern/Servern VISTA/7/2008.
http://www.microsoft.com/downloads/d...displaylang=en

Servus
Winfried
--
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.php?page=mailingliste
 




Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Langsamer Start von IE 9 Manfred Wirobski Sonstiges 9 October 22nd 09 04:05 PM
PC ist langsamer geworden Rolf Schönenberg Sonstiges 14 November 24th 07 03:48 PM
Langsamer Seitenaufbau Steven[_2_] Networking 11 June 19th 07 07:47 PM
Langsamer Laptop Uli Schoch Hardware 8 May 22nd 07 10:12 AM
Langsamer Zugriff auf NAS-HDD in DMZ Christian Freßdorf Networking 7 March 31st 06 02:03 PM


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:16 AM Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2004-2017 XPdiskussion.
The comments are property of their posters.