A Windows XP forum. XPdiskussion

Zurück   Home » XPdiskussion forum » Windows XP » Networking
Site Map Home Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Web Partners

netzwerk 2 laptop



 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt May 30th 05, 02:38 PM
Gerald Vogt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ralf Breuer wrote:
und/oder
http://www.iup.edu/house/resnet/winfix.shtm
und/oder
http://www.cexx.org/lspfix.htm


eventuell hilft auch http://tinyurl.com/88hno

Gerald
Ads
  #12  
Alt May 30th 05, 02:45 PM
Gerald Vogt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ben wrote:
Ist alles vorhanden...
Die beiden Laps werden zwar angezeigt, wenn ich neue NetzwerkResourcen
hinzufügen will,
lassen sich aber gegenseitig ( auf beiden Laps nicht öffnen)
Freigegeben habe ich Shared und ein Ordner Musik auf HardD:
was eben letztes Mal lief...


Verwendest Du auf beiden Laptops dieselbe Workgroup mit den selben
Usernames und demselben Passwörtern? Bei Workgroups geschieht die
Anmeldung über den Benutzernamen mit demselben Passwort.

Wenn Du das hier ausprobierst, wie Du schreibst, ist dann die Firewall
auf beiden Computern ausgeschaltet oder nicht?

Wenn nicht, dann schalte sie aus und probiere (nach einem Neustart
vielleicht), ob die Verbindung ohne Firewall funktioniert. Wenn sie nur
mit Firewall nicht geht, dann probiere es bitte mit dem Protokoll
herzufinden, was genau geblockt wird.

Hast Du XP Prof oder XP Home?

Wenn Du den Netzwerk-Assistenten zur Einrichtung verwendest, sollte
Windows automatisch auf dem Rechner die Firewalleinstellungen und alle
Komponenten einrichten. Das ist vielleicht auch eine Möglichkeit.

Wenn ich es richtig verstehe, hast Du im Moment die beiden Laptops mit
einem Kabel verbunden. Also keinen Router. Deshalb verstehe ich gar
nicht, was das alles mit dem WLAN zu tun hat. Das ist doch eine ganz
andere Sache und gar kein Problem, oder? (Für das WLAN wirst Du Dir doch
dann einen Router anschaffen, über den Du dann die beiden Laptops
verbindest, oder?)

Gerald
  #13  
Alt May 30th 05, 02:55 PM
Ben
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Ralf,
danke für Deine Hilfe ist aber alles noch beim Alten...

"Ralf Breuer" schrieb im Newsbeitrag
...
Ben schrieb:


Start, ausführen, cmd
netsh int ip reset ipreset.txt

läuft nicht, da müssen parameter eingegeben werden...


netsh winsock reset catalog

lief, aber nach Neustart ist alles beim Alten - Treiber nicht i.O.

den Rest probiere ich später mal..

MFG ben


http://www.iup.edu/house/resnet/winfix.shtm


http://www.cexx.org/lspfix.htm



  #14  
Alt May 30th 05, 03:01 PM
Ben
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

danke Gerald,
läuft auch nicht, da in der ganzen Registry kein Eintrag vorhanden ist.
Ist für mich auch logisch, da ich ja IPv6 entfernt habe und das
zusammenhängt mit miniport..

MFG ben



"Gerald Vogt" schrieb im Newsbeitrag
...
Ralf Breuer wrote:
eventuell hilft auch http://tinyurl.com/88hno

Gerald



  #15  
Alt May 30th 05, 03:08 PM
Ben
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard


"Gerald Vogt" schrieb im Newsbeitrag
...
Ben wrote:


Verwendest Du auf beiden Laptops dieselbe Workgroup mit den selben
Usernames und demselben Passwörtern? Bei Workgroups geschieht die
Anmeldung über den Benutzernamen mit demselben Passwort.

ja beide gleich, war aber beim letzten Mal als es lief auch so, glaub ich
wenigstens...

Wenn Du das hier ausprobierst, wie Du schreibst, ist dann die Firewall auf
beiden Computern ausgeschaltet oder nicht?

Firewall ist auf beiden aus..

Hast Du XP Prof oder XP Home?

habe XP Prof

Wenn Du den Netzwerk-Assistenten zur Einrichtung verwendest, sollte
Windows automatisch auf dem Rechner die Firewalleinstellungen und alle
Komponenten einrichten. Das ist vielleicht auch eine Möglichkeit.

habe ich alles gemacht...er zeigt dann auf beiden Laps den anderen an, aber
ohne Ordner-
kann nicht zugreifen...oder neue Netzwerkpfage hinzufügen..
zeitweise hat er mal nach Passwörtern gefragt und die waren aber nicht mit
meinen Einlogg-Paswörtern identisch...
lief nicht.

Wenn ich es richtig verstehe, hast Du im Moment die beiden Laptops mit
einem Kabel verbunden.

richtig...den Router habe ich für WLAN

Wireless lief das ganze auch nicht...
deshalb frage ich ja:

a) was für Dienste im Window XP müssen aktiv sein um diese Art von
Verbindung mit File Freigabe zu machen?

b) welche Protokolle und Dienste in Eigenschften Lan müssen installiert
sein?

b) welche Ports müssen offen sein - reicht bei Firewall Lan die Freigabe von
Drucker und Filesharing?

Mit bestem Dank und freundlichen Grüssen

ben


  #16  
Alt May 31st 05, 12:40 AM
Gerald Vogt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ben wrote:
Verwendest Du auf beiden Laptops dieselbe Workgroup mit den selben
Usernames und demselben Passwörtern? Bei Workgroups geschieht die
Anmeldung über den Benutzernamen mit demselben Passwort.


ja beide gleich, war aber beim letzten Mal als es lief auch so, glaub ich
wenigstens...


Überprüfe es nochmals. Nicht das versehentlich da ein Problem ist. Am
besten setzt Du auf beiden Computern noch mals für den selben Benutzer
das gleiche Passwort.

Du kannst auch mal einen Blick in das Event Log werfen (starte
eventvwr.msc), ob da ein Fehler registriert wird.

Hast Du XP Prof oder XP Home?


habe XP Prof


Einfaches oder erweitertes File-Sharing?

Wireless lief das ganze auch nicht...


Gut, aber das hat nichts mit dem Problem zu tun. Es läuft überhaupt
nicht, egal ob über WLAN oder LAN. Deswegen würde ich WLAN im Augenblick
komplett ausklammern. Das verwirrt sonst nur noch, da es nichts mit
dem Problem zu tun hat.

deshalb frage ich ja:

a) was für Dienste im Window XP müssen aktiv sein um diese Art von
Verbindung mit File Freigabe zu machen?


Fehler der Dienste sind im Event Log eventvwr.msc

b) welche Protokolle und Dienste in Eigenschften Lan müssen installiert
sein?


Das schrieb ich Dir.

b) welche Ports müssen offen sein - reicht bei Firewall Lan die Freigabe von
Drucker und Filesharing?


Das ist im Augenblick völlig irrelevant, solange die Firewall eh
abgeschaltet ist.

Könntest Du bitte auch mal den _genauen_ Wortlaut der Fehlermeldung
schreiben, dann lässt sich dazu auch einfacher was finden.

Gerald
  #17  
Alt May 31st 05, 09:51 AM
Ben
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke für Deine Hilfe,

wird mir aber langsam zu viel - möchte nicht noch mehr zerstören, da ja
eigentlich alles läuft, ausser die nicht so wichtige Verbindung der 2 Laps
über Lankabel.
Hab einfach gedacht, dass sowas sehr einfach sein sollte, nach Microsoft
Werbung...


"Gerald Vogt" schrieb im Newsbeitrag
...

Könntest Du bitte auch mal den _genauen_ Wortlaut der Fehlermeldung
schreiben, dann lässt sich dazu auch einfacher was finden.


Ich werde aufgefordert ein Passwort einzugeben und zwar unter dem damaligen
Username, der inzwischen gelöscht wurde, da ich Normal-Internet nur noch als
Gast mache und nur für Updates etc. als Hauptuser (mit admin) eingeloggt
bin...

-siehe unten:

hatte vor ca. 2 Monaten eine Netzwerkverbindung über gekreuztem Lan Kabel an
meinen 2. Laptop..
Lief nach etlichen Versuchen auch. (aber nur ohne Firewall)
Nun habe ich die Verbindung unter einem User gemacht, den ich inzwischen
gelöscht habe.
Das Problem ist nun, dass zwar die beiden Laps sichtbar werden im Netzwerke,
dass er den Inhalt aber nicht zeigt - verlangt Passwort unter dem alten
(gelöschten User)
Habe das Netzwerk mehrmals neu aufgebaut, Namen der Computer gewechselt etc.
nützt alles nichts.
Kann man nun ohne grössere Gefahr sämtliche jemals erstellten Netzwerke
löschen ohne dass gerade eine Neuinstallation von Windows XP Prof. nötig
wird?
Wie würde man da vorgehen - bitte keine super Risiko Vorschläge, da bleibe
ich sonst lieber einfach bei meiner WLAN Internetverbindung und verzichte
auf's Verbinden der 2 Laptops.

Mit bestem Dank und freundlichen Grüssen

Ben


  #18  
Alt May 31st 05, 11:10 AM
Gerald Vogt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ben wrote:
Könntest Du bitte auch mal den _genauen_ Wortlaut der Fehlermeldung
schreiben, dann lässt sich dazu auch einfacher was finden.


Ich werde aufgefordert ein Passwort einzugeben und zwar unter dem damaligen
Username, der inzwischen gelöscht wurde, da ich Normal-Internet nur noch als
Gast mache und nur für Updates etc. als Hauptuser (mit admin) eingeloggt
bin...


Na, da ist doch wahrscheinlich das Problem.

Zugriff als Gast ist nur möglich, wenn dies entsprechend konfiguriert
wurde. Ansonsten musst Du Dich mit einem Benutzer des Servers anmelden.
Da immer noch der "damalige" Username kommt, vermute ich mal, dass Du
versuchst, Dich immer noch als der Benutzer anzumelden, den Du gelöscht
hast. Logischerweise funktioniert das nicht. (Dies sollte aber meiner
Meinung nach wirklich auch als Fehlermeldung im Event-Log erscheinen.
Hast Du da überhaupt nachgeschaut?)

Am einfachsten funktioniert der Zugriff auf die Shares, wenn Du
denselben Benutzer mit dem selben Passwort auf beiden Rechnern
verwendest. Dann sollte gar kein Passwort abgefragt werden, solange eben
der Benutzer auch tatsächlich auf den Share zugreifen darf. Das solltest
Du eigentlich überprüfen können, indem Du auf dem lokalen Rechner
versuchst als dieser Benutzer, über den Share darauf zuzugreifen.

Also

Laptop 1: Benutzer ABC, Passwort DEF, Share zugreifbar für ABC
Laptop 2: Benutzer ABC, Passwort DEF

Damit sollte 2 auf 1 zugreifen dürfen. Wenn die Passwortabfrage kommt,
dann kannst Du auch da Benutzer ABC und Passwort DEF eingeben.

Wenn der Benutzer oder Passwort anders sind, dann musst Du bei der
Passwortabfrage den entsprechenden Namen und das Passwort von Laptop 1
eingeben, wenn Du von 2 aus zugreifst.

Falls Du die Shares unbedingt als Gast zugänglich haben möchtest, dann
musst Du wahrscheinlich Deine lokalen Sicherheitspolicies ändern. Rufe
einmal secpol.msc auf und schaue in "Lokale Richtlichen", "Zuweisen von
Benutzerrechten" den Punkt "Zugriff vom Netzwerk auf diesen Computer
verweigern an". Da steht bei mir zum Beispiel "Gast" drin. Damit kann
also Gast überhaupt nicht über Netz auf den Computer zugreifen...

-siehe unten:


Im Usenet ist die Angabe unten ziemlich sinnlos. Bei mir steht das
nämlich drüber.

Gerald
  #19  
Alt May 31st 05, 12:20 PM
Ben
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard


"Gerald Vogt" schrieb im Newsbeitrag
...

da ich Normal-Internet nur noch als Gast mache und nur für Updates etc.
als Hauptuser (mit admin) eingeloggt bin...

Na, da ist doch wahrscheinlich das Problem.


das hast Du falsch verstanden, arbeite immer als Hauptuser, da man als Gast
viele Zugriffs- etc Probleme hat.
bin aber nun z.B. als Ben eingeloggt - mit Passwort und das ist beim 2. Lap
genau gleich.
Das ganze Verkabeln läuft unter Hauptuser mit admin Rechten..

(Dies sollte aber meiner Meinung nach wirklich auch als Fehlermeldung im
Event-Log erscheinen. Hast Du da überhaupt nachgeschaut?)


schau ich immer wieder nach, da sind eine Unmenge Meldungen, die auf meinem
deutschen XP keine weiteren Erklärungen haben,
beim englischen auf dem 2. Lap gibt's schon mal weitergehende
Erklärungen..die aber meistens für mich unverständlich sind.
Richtig Fehlermeldungen habe ich kaum oder extrem selten.

Am einfachsten funktioniert der Zugriff auf die Shares, wenn Du denselben
Benutzer mit dem selben Passwort auf beiden Rechnern verwendest. Dann
sollte gar kein Passwort abgefragt werden, solange eben der Benutzer auch
tatsächlich auf den Share zugreifen darf. Das solltest Du eigentlich
überprüfen können, indem Du auf dem lokalen Rechner versuchst als dieser
Benutzer, über den Share darauf zuzugreifen.


ich verstehe unter Passwort das Login Passwort beim starten des Computers -
sind wir uns da einig???

Falls Du die Shares unbedingt als Gast zugänglich haben möchtest, dann
musst Du wahrscheinlich Deine lokalen Sicherheitspolicies ändern. Rufe
einmal secpol.msc auf und schaue in "Lokale Richtlichen", "Zuweisen von
Benutzerrechten" den Punkt "Zugriff vom Netzwerk auf diesen Computer
verweigern an". Da steht bei mir zum Beispiel "Gast" drin. Damit kann also
Gast überhaupt nicht über Netz auf den Computer zugreifen...


unter Gast surfe ich nur im Internet und mache 'unsichere' Sachen.

bei mir wird nur dem SUPPORT der Zugang verweigert...

aber wo könnte ich den Zugriff auf Shared sonst freigeben? - Habe
Standardfreigabe, man könnte doch auch noch spezifisch an bestimmte User
ferigeben, habe ich aber rückgängig gemacht auf anraten des Security
Analyzers...da es sonst sehr komliziert wird punkto Sicherheit.

MFG Ben


  #20  
Alt May 31st 05, 11:07 PM
Gerald Vogt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ben wrote:
(Dies sollte aber meiner Meinung nach wirklich auch als Fehlermeldung im
Event-Log erscheinen. Hast Du da überhaupt nachgeschaut?)


schau ich immer wieder nach, da sind eine Unmenge Meldungen, die auf meinem
deutschen XP keine weiteren Erklärungen haben,
beim englischen auf dem 2. Lap gibt's schon mal weitergehende
Erklärungen..die aber meistens für mich unverständlich sind.
Richtig Fehlermeldungen habe ich kaum oder extrem selten.


Es geht um Fehlermeldungen, die erscheinen, wenn Du versuchst die
Freigaben anzeigen zu lassen und die Passwortabfrage erscheint. Den
zeitlichen Zusammenhang solltest Du noch herstellen können und eine
Meldung, dass eine Anmeldung fehlgeschlagen ist, sollte auch noch
verständlich sein, ohne weitere Erklärungen.

Am einfachsten funktioniert der Zugriff auf die Shares, wenn Du denselben
Benutzer mit dem selben Passwort auf beiden Rechnern verwendest. Dann
sollte gar kein Passwort abgefragt werden, solange eben der Benutzer auch
tatsächlich auf den Share zugreifen darf. Das solltest Du eigentlich
überprüfen können, indem Du auf dem lokalen Rechner versuchst als dieser
Benutzer, über den Share darauf zuzugreifen.


ich verstehe unter Passwort das Login Passwort beim starten des Computers -
sind wir uns da einig???


Ich weiß nicht, was Du mit "Login Passwort beim starten" meinst. Ich
meine nicht das BIOS-Passwort direkt nach Einschalten (falls Du eines
gesetzt hast), sondern die normale Windows-Anmeldung (die auch wieder
erscheint, wenn Du Dich als Benutzer abmeldest oder der Benutzer
wechselst). Du klickst auf den Benutzer und gibst dass Passwort ein.
Alternativ drückst Du Strg-Alt-Entf und gibst dann dort Benutzername und
Passwort ein. Das meine ich.

Bist Du sicher, dass der Benutzername auf beiden Rechner der gleiche
ist? Der Benutzername ist nicht der angezeigte Name bei der Anmeldung,
auf den Du klickst (das ist nur der pretty name). Versuche mal die
Anmeldung mit Strg-Alt-Entf beim Loginscreen. Dort musst Du den
richtigen Benutzernamen und das Passwort angeben.

bei mir wird nur dem SUPPORT der Zugang verweigert...


Ich interpretiere die Aussage so, dass SUPPORT bei Dir in der Liste bei
der Lokalen Sicherheitsrichtlinie steht.

aber wo könnte ich den Zugriff auf Shared sonst freigeben? - Habe
Standardfreigabe, man könnte doch auch noch spezifisch an bestimmte User
ferigeben, habe ich aber rückgängig gemacht auf anraten des Security
Analyzers...da es sonst sehr komliziert wird punkto Sicherheit.


Was meinst Du mit "Standardfreigabe"?

Ich nehme an, dass Du es schon mal probiert hast, die Freigabe komplett
zu entfernen und wieder neu einzurichten und es funktioniert immer noch
nicht.

Rufe einmal "compmgmt.msc" auf und gehe auf System-Freigegebene
Ordner-Freigaben. Klicke dort auf die Freigabe und öffne das
Eigenschaften-Fenster. Dann schreibe bitte einmal, was in
Freigabeberechtigungen und was in Sicherheit steht. Jeweils oben die
Liste und zu jedem Benutzer unten die Berechtigungen.

Weiterhin schau in compmgmt in den Ordner Lokale Benutzer und
Gruppen-Benutzer. Steht dort der Benutzer, mit dem Du versuchst
zuzugreifen drinnen? (Der Name in der Spalte "Name" ist entscheidend.)

Gerald
 




Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dringend Hilfe [Dialverbindungen spinnen - Netzwerk nicht] Christoph Dittler Sonstiges 5 March 17th 05 11:49 PM
Netzwerk mit Druckerfreigabe mit Prof und Home möglich Netzwerkprobleme mit XP Home Networking 6 February 22nd 05 08:35 AM
Mit Laptop und Firewall nicht ins Internet Pino Networking 1 February 3rd 05 05:35 AM
Lokalem Benutzer Zugang zum Netzwerk verweigern Marc Muehlfeld Networking 4 January 19th 05 08:01 AM
Blockade von Windows XP beim Starten. DSL und Netzwerk schuld? Martin Altschwager Networking 2 December 28th 04 12:39 PM


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:43 AM Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2004-2018 XPdiskussion.
The comments are property of their posters.