A Windows XP forum. XPdiskussion

Zurück   Home » XPdiskussion forum » Windows XP » Networking
Site Map Home Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Web Partners

"Es konnten nicht alle Netzlaufwerke wiederhergestellt werden" deaktivieren



 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt October 30th 07, 06:18 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Thomas Wiedmann
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 223
Standard "Es konnten nicht alle Netzlaufwerke wiederhergestellt werden" deaktivieren

Hallo,

gelegentlich erscheint nach dem Booten bei mir die Meldung
"Es konnten nicht alle Netzlaufwerke wiederhergestellt werden". Sie trifft
aber nicht immer zu. Wie kann man deaktivieren, daß diese Meldung überhaupt
erscheint - egal ob berechtigt oder unberechtigt?

Danke für alle guten Tips.

Thomas Wiedmann

Ads
  #2  
Alt October 30th 07, 07:34 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Ralf Breuer
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 10.142
Standard "Es konnten nicht alle Netzlaufwerke wiederhergestellt werden" deaktivieren

Thomas Wiedmann schrieb:

Hallo Thomas,

gelegentlich erscheint nach dem Booten bei mir die Meldung
"Es konnten nicht alle Netzlaufwerke wiederhergestellt werden". Sie
trifft aber nicht immer zu. Wie kann man deaktivieren, daß diese
Meldung überhaupt erscheint - egal ob berechtigt oder unberechtigt?


Lass die Netzlaufwerke nicht automatisch verbinden, sondern per Batch-Datei
im Autostart:

:anfang
ping -n 4 Servername nul
if errorlevel 1 goto anfang

net use * /delete

ping -n 4 Servername nul
if errorlevel 1 goto anfang

net use x: \\Servername\Freigabe1
net use y: \\Servername\Freigabe2

--
Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

  #3  
Alt November 2nd 07, 06:44 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Thomas Wiedmann
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 223
Standard "Es konnten nicht alle Netzlaufwerke wiederhergestellt werden" deaktivieren

Lass die Netzlaufwerke nicht automatisch verbinden, sondern per
Batch-Datei im Autostart:

:anfang
ping -n 4 Servername nul
if errorlevel 1 goto anfang

net use * /delete

ping -n 4 Servername nul
if errorlevel 1 goto anfang

net use x: \\Servername\Freigabe1
net use y: \\Servername\Freigabe2


Vielen Dank für den Workaround.

Nur:
Warum wird diese Meldung dann angezeigt, wenn sie nicht stimmt?
Ich hab mal zusätzlich nur den Befehl net use aufgerufen und kriege
tatsächlich bei den freigegebenen Verzeichnissen eines Servers - in diesem
Fall Samba-Shares eines Linux-Rechners - jeweils eine Anzeige der Form:

Status Lokal Remote Netzwerk
---------------------------------------------------------------------------
Getrennt L: \\server1\share1 Microsoft Windows-Netzwerk
Getrennt O: \\server1\share2 Microsoft Windows-Netzwerk

Die Laufwerke sowie ihre Unterverzeichnisse und Dateien sind aber definitv
erreichbar.


Thomas Wiedmann

  #4  
Alt November 2nd 07, 07:08 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Ralf Breuer
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 10.142
Standard "Es konnten nicht alle Netzlaufwerke wiederhergestellt werden" deaktivieren

Thomas Wiedmann schrieb:

Warum wird diese Meldung dann angezeigt, wenn sie nicht stimmt?


Doch, sie stimmt. Das ist eine gelegentlich auftretende XP-Macke, weil die
Laufwerke verbunden werden, bevor der Netzwerkkartentreiber mit allen
Komponenten bereit ist.

Ich hab mal zusätzlich nur den Befehl net use aufgerufen und kriege
tatsächlich bei den freigegebenen Verzeichnissen eines Servers - in
diesem Fall Samba-Shares eines Linux-Rechners - jeweils eine Anzeige
der Form:
Status Lokal Remote Netzwerk
---------------------------------------------------------------------------
Getrennt L: \\server1\share1 Microsoft Windows-Netzwerk
Getrennt O: \\server1\share2 Microsoft Windows-Netzwerk

Die Laufwerke sowie ihre Unterverzeichnisse und Dateien sind aber
definitv erreichbar.


Ja, aber nur im Explorer. Wenn Du im CMD-Fenster "dir L:" eingibst, merkst
Du, dass das Laufwerk nicht verbunden ist.
Manchmal hilft es, die Dienste "Universeller Plug & Play Gerätehost"
und"SSDP-Suchdienst" zu deaktivieren.
Immer hilft, die Benutzeranmeldung mit Passwort zu machen und mit der
Anmeldung ca. 15 Sekunden zu warten.

--
Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

  #5  
Alt November 5th 07, 06:21 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Thomas Wiedmann
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 223
Standard "Es konnten nicht alle Netzlaufwerke wiederhergestellt werden" deaktivieren

Immer hilft, die Benutzeranmeldung mit Passwort zu machen und mit der
Anmeldung ca. 15 Sekunden zu warten.


.... d. h. wenn das Login-Menü beim Booten erscheint, dieses ca. 15 s stehen
zu lassen, bevor man die Anmeldung bestätigt?
(Hieße - nur zum Verständnis - daß währenddessen noch irgendwelche
Startup-Prozesse "im Hintergrund" laufen - sehe ich das richtig?)

Thomas Wiedmann

  #6  
Alt November 5th 07, 07:05 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Ralf Breuer
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 10.142
Standard "Es konnten nicht alle Netzlaufwerke wiederhergestellt werden" deaktivieren

Thomas Wiedmann schrieb:

Immer hilft, die Benutzeranmeldung mit Passwort zu machen und mit der
Anmeldung ca. 15 Sekunden zu warten.


... d. h. wenn das Login-Menü beim Booten erscheint, dieses ca. 15 s
stehen zu lassen, bevor man die Anmeldung bestätigt?
(Hieße - nur zum Verständnis - daß währenddessen noch irgendwelche
Startup-Prozesse "im Hintergrund" laufen - sehe ich das richtig?)


Exakt. Besser kann ich es auch nicht beschreiben :-)

--
Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

  #7  
Alt November 7th 07, 06:38 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Thomas Wiedmann
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 223
Standard "Es konnten nicht alle Netzlaufwerke wiederhergestellt werden" deaktivieren

... d. h. wenn das Login-Menü beim Booten erscheint, dieses ca. 15 s
stehen zu lassen, bevor man die Anmeldung bestätigt?
(Hieße - nur zum Verständnis - daß währenddessen noch irgendwelche
Startup-Prozesse "im Hintergrund" laufen - sehe ich das richtig?)


Exakt. Besser kann ich es auch nicht beschreiben :-)


Läßt sich Windows so konfigurieren, daß der Login-Dialog erst erscheint - z.
B. nach 15 s -, wenn alle Netzwerkverbindungen aufgebaut wurden?


Thomas Wiedmann

  #8  
Alt November 7th 07, 07:03 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Ralf Breuer
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 10.142
Standard "Es konnten nicht alle Netzlaufwerke wiederhergestellt werden" deaktivieren

Thomas Wiedmann schrieb:

Läßt sich Windows so konfigurieren, daß der Login-Dialog erst
erscheint - z. B. nach 15 s -, wenn alle Netzwerkverbindungen
aufgebaut wurden?


Nein, leider nicht.

--
Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

  #9  
Alt November 7th 07, 10:12 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Mark Heitbrink [MVP]
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 355
Standard "Es konnten nicht alle Netzlaufwerke wiederhergestellt werden"deaktivieren

Hi,

Ralf Breuer schrieb:
Läßt sich Windows so konfigurieren, daß der Login-Dialog erst
erscheint - z. B. nach 15 s -, wenn alle Netzwerkverbindungen
aufgebaut wurden?

Nein, leider nicht.


Jein. Nicht direkt aber mit dem Resultat, das er möchte:

http://www.gruppenrichtlinien.de/Grundlagen/faq.htm#36

Computerkonfiguration \ Administrative Vorlagen \ System \ Anmeldung
"Beim Neustart des Computers und bei der Anmeldung immer auf das Netzwerk
warten" = aktiviert

und:
Computerkonfiguration \ Administrative Vorlagen \ System \ Skripts
"Anmeldeskripts gleichzeitig ausführen" = aktiviert

Tschö
Mark
--
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Blog: gpupdate.spaces.live.com - english
  #10  
Alt November 7th 07, 11:36 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Ralf Breuer
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 10.142
Standard "Es konnten nicht alle Netzlaufwerke wiederhergestellt werden" deaktivieren

Mark Heitbrink [MVP] schrieb:

http://www.gruppenrichtlinien.de/Grundlagen/faq.htm#36

Computerkonfiguration \ Administrative Vorlagen \ System \ Anmeldung
"Beim Neustart des Computers und bei der Anmeldung immer auf das
Netzwerk warten" = aktiviert

und:
Computerkonfiguration \ Administrative Vorlagen \ System \ Skripts
"Anmeldeskripts gleichzeitig ausführen" = aktiviert


Hallo Mark,

das sind leider auch nur "Versuchsballons" ohne garantierte Wirkung.

--
Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

 




Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Es konnten nicht alle Netzlaufwerke wiederhergestellt werden Jürg Networking 9 September 5th 06 07:32 PM
"Alle Ordner" werden nicht durchsucht Karin Bessert Sonstiges 5 May 16th 06 09:25 PM
"Auf arbeitsgruppe kann nicht zugegriffen werden" "der dienst ist nicht gestartet" Waldemar Schuh Networking 5 November 9th 05 09:21 PM
"Nicht alle Netzlaufwerke konnten gefunden werden" Bernd Pietsch Sonstiges 3 April 20th 05 09:54 AM
Defragmentierung: nicht alle Dateien konnten defragmentiert werden Dag Schulzke Sonstiges 4 January 16th 05 05:23 PM


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:48 PM Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2004-2019 XPdiskussion.
The comments are property of their posters.