A Windows XP forum. XPdiskussion

Zurück   Home » XPdiskussion forum » Windows XP » Registry
Site Map Home Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Web Partners

Kein Zugriff auf Systemsteuerung



 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt January 6th 08, 09:10 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.registry
Thomas Wehrle
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 1
Standard Kein Zugriff auf Systemsteuerung

Seit einige Zeit habe ich weder Zugriff auf irgendwelche Systemeinstellungen
wie WindowsSicherheitsfenster oder Systemsteuerung, nicht mal einen
BIldschirmschoner kann ich einstellen.

Ich habe die auslösende Spyware gefunden und eliminiert, mein
Antivirenprogramm war auch fleißg am Ausmisten, mein pc ist nun clean, die
Frage ist wieso komme ich dennoc nicht mehr in die systemsteuerung, ich dacte
beim löschen einer malware o.ä wird der negative registry Eintrag auch
zurückgesetzt?

Systemwiederherstellung bringt erstaunlicherweise bei diesem Problem nichts,
wüsste allerdings gerne mal warum das der Fall ist

Weiß jemand wie ich zugriff auf die systemsteuerung erhalte ohne alles zu
formatieren .. (über die rechteverteilung vielleicht)

Was ich außerdem noch versucht habe ist das ich in der registry die "don't
load" einträge bei "controlpanel" gelöscht habe, das habe ich irgendwo
gelesen: nutzen: keiner
wenn jemand eine Idee hat immer her damit

lieben Gruß
Ads
  #2  
Alt January 6th 08, 09:36 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.registry
Detlev Dreyer
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 745
Standard Kein Zugriff auf Systemsteuerung

"Thomas Wehrle" Thomas wrote:

Seit einige Zeit habe ich weder Zugriff auf irgendwelche Systemeinstellungen
wie WindowsSicherheitsfenster oder Systemsteuerung, nicht mal einen
BIldschirmschoner kann ich einstellen.

Ich habe die auslösende Spyware gefunden und eliminiert, mein
Antivirenprogramm war auch fleißg am Ausmisten, mein pc ist nun clean,


Das ist ein messerscharfer Trugschluss!

die Frage ist wieso komme ich dennoc nicht mehr in die systemsteuerung,
ich dacte beim löschen einer malware o.ä wird der negative registry
Eintrag auch zurückgesetzt?


Nö, dazu ist dein Anti-Virus zu dämlich und andere sind es ebenfalls.
Er beseitigt auch nicht die zusätzlich heruntergeladene Schadsoftware
und die Backdoors. Du hättest dir das ganze ebensogut sparen können.

Systemwiederherstellung bringt erstaunlicherweise bei diesem Problem
nichts, wüsste allerdings gerne mal warum das der Fall ist


Weil die Malware noch immer aktiv ist und eine Systemwiederherstellung
daran nichts ändert.

Weiß jemand wie ich zugriff auf die systemsteuerung erhalte ohne alles
zu formatieren .. (über die rechteverteilung vielleicht)


Falscher Ansatz! "Cleaning a Compromised System"
http://www.microsoft.com/technet/com...mt/sm0504.mspx

wenn jemand eine Idee hat immer her damit


Und für die Zukunft legst Du dir noch diese Lektüre unter das Kopfkissen:
"Applying the Principle of Least Privilege to User Accounts on Windows XP"
http://technet.microsoft.com/en-us/l.../bb456992.aspx

--
d-d
  #4  
Alt January 6th 08, 10:56 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.registry
Thomas Wehrle[_2_]
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 4
Standard Kein Zugriff auf Systemsteuerung

Weil die Malware noch immer aktiv ist und eine Systemwiederherstellung
daran nichts ändert



wie könnte man denn die malware löschen?

  #5  
Alt January 6th 08, 10:58 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.registry
Thomas Wehrle[_2_]
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 4
Standard Kein Zugriff auf Systemsteuerung

Neu installieren ist der einzig brauchbare Weg.

es muss odch irgendeine Möglichkeit geben z.B die registry einträge
"wiederherstellen" oder sowas..

Ich hab soo kein Bock darauf nochmal wieder den Mist zu installieren und
alles wieder neu einzurichten.

in der Felermeldung s teht ja ur das ich aufgrund von Einschränkungen de für
diesen Computer gelten der Vorgang abgebrochen wird
  #6  
Alt January 6th 08, 11:12 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.registry
Detlev Dreyer
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 745
Standard Kein Zugriff auf Systemsteuerung

"Thomas Wehrle" wrote:

Weil die Malware noch immer aktiv ist und eine Systemwiederherstellung
daran nichts ändert


wie könnte man denn die malware löschen?


Indem Du ein sauberes Backup des Systems (Image) zurückspielst. Solltest Du
es versäumt haben, ein solches anzulegen: Neu partitionieren und das System
komplett neu installieren. Alles andere wäre Zeitverschwendung.

--
d-d
  #7  
Alt January 6th 08, 11:18 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.registry
Jörg Burzeja
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 453
Standard Kein Zugriff auf Systemsteuerung



Thomas Wehrle schrieb:
Weil die Malware noch immer aktiv ist und eine Systemwiederherstellung
daran nichts ändert


wie könnte man denn die malware löschen?


Daten sichern
format c:
neu installieren

Oder die Deinstallionsroutine für die Schadsoftware suchen, wenn der
Programmierer so freundlich war, diese mitzuliefern :-)

Sonst würde ich den am besten direkt kontaktieren.


--
Viele Grüsse

Jörg
  #8  
Alt January 6th 08, 11:23 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.registry
Thomas Wehrle[_2_]
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 4
Standard Kein Zugriff auf Systemsteuerung



Indem Du ein sauberes Backup des Systems (Image) zurückspielst. Solltest Du
es versäumt haben, ein solches anzulegen: Neu partitionieren und das System
komplett neu installieren. Alles andere wäre Zeitverschwendung.


das kotzt mich sooo an ... das ist so umständilch bis ic das alles wieder da
habe ... es macht ein haufen arbeit :-/
dann uss ich diesen dämlichen winxp schlüssel wiede suchen geschweige denn
die cd :-/
  #9  
Alt January 6th 08, 11:27 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.registry
Hermann
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 17.430
Standard Kein Zugriff auf Systemsteuerung

Thomas Wehrle wrote:
in der Felermeldung s teht ja ur das ich aufgrund von Einschränkungen
de für diesen Computer gelten der Vorgang abgebrochen wird


Schau mal in einem neuen Konto. Ändert aber nichts an den schon
bekommenden Antworten.

Start/Ausführen, cmd

net user /add "Benutzername"
dann:
net localgroup Administratoren /add "Benutzername"

Gruß

Hermann

  #10  
Alt January 6th 08, 11:47 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.registry
Helmut Hullen
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 334
Standard Kein Zugriff auf Systemsteuerung

Hallo, Thomas,

Du (ThomasWehrle) meintest am 06.01.08:

Indem Du ein sauberes Backup des Systems (Image) zurückspielst.
Solltest Du es versäumt haben, ein solches anzulegen: Neu
partitionieren und das System komplett neu installieren. Alles
andere wäre Zeitverschwendung.


das kotzt mich sooo an ... das ist so umständilch bis ic das alles
wieder da habe ... es macht ein haufen arbeit :-/
dann uss ich diesen dämlichen winxp schlüssel wiede suchen geschweige
denn die cd :-/


Suchst Du Zuwendung oder aber Hilfe?

Viele Gruesse!
Helmut

 




Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kein Zugriff auf DVD-LW Paul Perner Sonstiges 3 December 31st 07 05:47 PM
Kein Kontextmenü in der Systemsteuerung Paul Perner Sonstiges 0 April 5th 07 09:27 AM
kein Soundgerät in der Systemsteuerung Stefan Klinger Hardware 3 March 1st 07 12:57 PM
Kein Zugriff auf G:\ Paul Perner Sonstiges 3 May 29th 06 06:02 PM
Kein Zugriff auf C: Harald Friis Sonstiges 4 June 22nd 05 07:41 PM


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:02 AM Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2004-2018 XPdiskussion.
The comments are property of their posters.