A Windows XP forum. XPdiskussion

Zurück   Home » XPdiskussion forum » Windows XP » Sonstiges
Site Map Home Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Web Partners

WinXP Firewall / Desktop-Firewall



 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt October 9th 06, 05:11 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.sonstiges
Dr. Volker Matthies / Dr. André Jochim
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 6
Standard WinXP Firewall / Desktop-Firewall

Hallo,

ich bin mir nicht so ganz sicher bei der Auswahl der Gruppe und hoffe,
ich bin mit meiner Frage nicht ganz falsch hier (oder besser eine
OE-Gruppe?).

Ich habe bisher Win98SE benutzt und bin gerade dabei, meinen neueren
WindowsXPpro-Rechner Stück für Stück mit meinen Programmen zu
installieren. Als ich beim Einrichten von Outlook-Express angekommen
war, ist mir aufgefallen, daß es in den Sicherheitseinstellungen einen
neuen Ankreuzpunkt: "Blockieren von externen Bildern und HTML-Inhalten"
gibt.

Leider scheint es hier nur ein entweder-oder zu geben, ein
eigentlich-blockieren-aber-wenn-gewünscht-trotzdem-laden fehlt.

Gibt es eine Möglichkeit, WinXP dieses Verhalten beizubringen? Muß ich
dazu die Option 'jede Nachricht als nur-Text lesen' aktivieren und auf
mit der entsprechenden Tastenkombi dann auf HTML-Ansicht umschalten?

Oder kann ich der WinXP-Firewall beibringen, daß OE nichts auf dem Port
80 zum Nachladen von Bildern zu suchen hat, um dann eine Warnmeldung
auszugeben, die bestätigt oder umgangen werden kann?

Ich hatte für solche Zwecke auf meinem Win98SE-Rechner eine
Desktop-Firewall (NormanPersonalFirewall NPF) installiert (bitte nicht
gleich steinigen...), aber die hat genau diesen Zugriff von OE auf http
oder https untersagt bzw. gefragt, ob Nachladen von Infos erlaubt werden
oder nicht.

Kann ich denn vielleicht die interne XP-Firewall aktiviert lassen, das
Blockieren von Bildern in OE ausschalten und zusätzlich NPF
installieren, um dieses bestimmte Verhalten von OE (Nachladen externer
Informationen) von Fall zu Fall zu blockieren? Was passiert mit dem
Betriebssystem, wenn quasi zwei Firewalls aktiv sind?

Addiert sich hier die "Sicherheit" oder addieren sich hier bloß die
Lücken? Sind die beiden quasi in Serie oder parallel geschaltet? Was
passiert, wenn eine externe Anfrage auf einem Port von der ersten
Firewall geblockt wird, die zweite aber hier eine Ausnahme hat? Greift
dann hier die Ausnahme der zweiten und die Anfrage wird beantwortet oder
sagt die erste zur zweiten: "Sag doch, was Du willst... Hier ist zu und
hier kommt niemand durch!" !?!

Oder gibt das nur unvorhersehbares Chaos, Systemverlangsamungen und
-abstürze?

Ich hoffe, jemand kann mir ein bißchen die Augen öffnen, damit ich hier
keine Fehler bei der XP-Konfiguration mache.

Danke für Eure Hilfe

André
Ads
  #2  
Alt October 9th 06, 06:14 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.sonstiges
Ottmar Freudenberger
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 3.645
Standard WinXP Firewall / Desktop-Firewall

"Dr. Volker Matthies / Dr. André Jochim" schrieb:

ich bin mir nicht so ganz sicher bei der Auswahl der Gruppe und hoffe,
ich bin mit meiner Frage nicht ganz falsch hier (oder besser eine
OE-Gruppe?).


Wenn es um Fragen zu OE geht, sicherlich, ja.

neuen Ankreuzpunkt: "Blockieren von externen Bildern und HTML-Inhalten"
gibt.

Leider scheint es hier nur ein entweder-oder zu geben, ein
eigentlich-blockieren-aber-wenn-gewünscht-trotzdem-laden fehlt.


Stimmt und das ist gut so. Ein Klick auf die entsprechende Leiste
in einer Mail, welche aufgrund dieser Option nicht vollständig
angezeigt wird, genügt. Keine Leiste? Gut, dann verwendet ihr die
grundsätzlich und nach wie vor zu empfehlende Option "Alle Nach-
richten als Nur-Text lesen", zu finden unter "Extras | Optionen |
Lesen". In dem Fall wird keine Leiste und auch kein HTML-Gedöns
angezeigt. Falls ihr darauf steht: [Alt]+[Shift]+[H] zeigt die
aktuell markierte/geöffnete Nachricht vorübergehend in der HTML-
Ansicht an.

Oder kann ich der WinXP-Firewall beibringen, daß OE nichts auf dem Port
80 zum Nachladen von Bildern zu suchen hat, um dann eine Warnmeldung
auszugeben, die bestätigt oder umgangen werden kann?


Nein.

Kann ich denn vielleicht die interne XP-Firewall aktiviert lassen, das
Blockieren von Bildern in OE ausschalten und zusätzlich NPF
installieren, um dieses bestimmte Verhalten von OE (Nachladen externer
Informationen) von Fall zu Fall zu blockieren?


Du willst keine Personal Firwall Saftware installieren, sondern aus-
schließlich die Windows XP "Firewall" verwenden. Warum? Siehe z.B.
http://linkblock.de

Was passiert mit dem
Betriebssystem, wenn quasi zwei Firewalls aktiv sind?


Was passiert mit einem Patienten/Klienten, wenn zwei Ärzte/Anwälte
gleichzeitig das selbe zu tun versuchen, sich aber nicht einigen
können?

Oder gibt das nur unvorhersehbares Chaos, Systemverlangsamungen und
-abstürze?


Bleistiftsweise.

Bye,
Freudi
--
Macht euer Windows sicherer: http://windowsupdate.microsoft.com - jetzt!
http://www.microsoft.com/germany/sicherheit/
Infos zu aktuellen Patches für IE, OE und WinXP: http://patch-info.de
Letzte Aktualisierung: IE - 28.09.06 / OE - 08.08.06 / WinXP - 28.09.06

  #3  
Alt October 9th 06, 07:15 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.sonstiges
Peter Jasik
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 529
Standard WinXP Firewall / Desktop-Firewall

Hallo!

Dr. Volker Matthies / Dr. André Jochim schrieb:
Hallo,

ich bin mir nicht so ganz sicher bei der Auswahl der Gruppe und hoffe,
ich bin mit meiner Frage nicht ganz falsch hier (oder besser eine
OE-Gruppe?).


Bei Fragen zu OE, auf jeden Fall.


Ich habe bisher Win98SE benutzt und bin gerade dabei, meinen neueren
WindowsXPpro-Rechner Stück für Stück mit meinen Programmen zu
installieren. Als ich beim Einrichten von Outlook-Express angekommen
war, ist mir aufgefallen, daß es in den Sicherheitseinstellungen einen
neuen Ankreuzpunkt: "Blockieren von externen Bildern und
HTML-Inhalten" gibt.

Leider scheint es hier nur ein entweder-oder zu geben, ein
eigentlich-blockieren-aber-wenn-gewünscht-trotzdem-laden fehlt.


Ja, so ist es.

Gibt es eine Möglichkeit, WinXP dieses Verhalten beizubringen? Muß ich
dazu die Option 'jede Nachricht als nur-Text lesen' aktivieren und auf
mit der entsprechenden Tastenkombi dann auf HTML-Ansicht umschalten?


Nur in HTML-Ansicht.
Falls "...Nur-Text ..." verwendet wird kann man mit [alt+shift+H]
vorübergehend verwendete Nachricht im HTML anzeigen.


Oder kann ich der WinXP-Firewall beibringen, daß OE nichts auf dem
Port 80 zum Nachladen von Bildern zu suchen hat, um dann eine
Warnmeldung auszugeben, die bestätigt oder umgangen werden kann?


Das geht nicht.

Ich hatte für solche Zwecke auf meinem Win98SE-Rechner eine
Desktop-Firewall (NormanPersonalFirewall NPF) installiert ...

Kann ich denn vielleicht die interne XP-Firewall aktiviert lassen, das
Blockieren von Bildern in OE ausschalten und zusätzlich NPF
installieren...



Wenn Du keinen Router verwendest und wenn überhaupt
eine Firewall sein soll, dann nehme die WinXP SP2
eigene.

Was passiert mit dem
Betriebssystem, wenn quasi zwei Firewalls aktiv sind?



Mit Sicherheit werden sich diese gegenseitig stören.


Addiert sich hier die "Sicherheit" oder addieren sich hier bloß die
Lücken? Sind die beiden quasi in Serie oder parallel geschaltet? Was
passiert, wenn eine externe Anfrage auf einem Port von der ersten
Firewall geblockt wird, die zweite aber hier eine Ausnahme hat? Greift
dann hier die Ausnahme der zweiten und die Anfrage wird beantwortet
oder sagt die erste zur zweiten: "Sag doch, was Du willst... Hier ist
zu und hier kommt niemand durch!" !?!

Oder gibt das nur unvorhersehbares Chaos, Systemverlangsamungen und
-abstürze?


Genau das.

Ich hoffe, jemand kann mir ein bißchen die Augen öffnen, damit ich
hier keine Fehler bei der XP-Konfiguration mache.



http://www.linkblock.de

http://www.home.pages.at/heaven/sec.htm
http://www.iks-jena.de/mitarb/lutz/usenet/Firewall.html

http://www.derfisch.de/index.php?opt...ba73ab1f2cb8c9


http://www.microsoft.com/germany/sic...t/default.mspx
http://www.microsoft.com/germany/tec...t/default.mspx
http://www.microsoft.com/germany/ath...y/default.mspx


Manuelle Konfiguration der Internet Connection Firewall in Windows XP Service Pack 2
http://www.microsoft.com/germany/tec...es/600331.mspx
Windows XP Service Pack 2 - Einstellungen für die Internetverbindungsfirewall bereitstellen
http://www.microsoft.com/germany/tec...es/600339.mspx
Konfiguration der Windows Firewall von Microsoft Der Türsteher für Ihren Computer
http://www.microsoft.com/germany/win.../firewall.mspx


Gruß
Peter
--
Win-Shutdown/Start-Probleme http://www.jasik.de/shutdown
## *Updated 06.10.06 * ##
http://www.jasik.de/Shutdown/stop_fehler.htm (STOP-Fehler)
Homepage: http://www.jasik.de Windows Hilfe Seite

 




Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WINXP SP2 blockert sygate firewall Fenster Wolfgang X.P. Sonstiges 5 April 17th 06 11:41 AM
winxp home - vpn - win xp prof via remote desktop Bertold Roth Networking 9 January 5th 06 07:22 PM
IE6-Icon auf Desktop unter WinXP verschwunden Dietrich Jordan Sonstiges 1 August 9th 05 09:18 PM
XPsp2 Sicherheitscenter erkennt McAfee Desktop Firewall 8.0i nicht Oliver Applications 5 March 23rd 05 08:25 PM
WinXP SP2: reagiert nicht auf PING - Firewall aus Sven W. Networking 2 January 23rd 05 03:51 PM


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:44 PM Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2004-2018 XPdiskussion.
The comments are property of their posters.