A Windows XP forum. XPdiskussion

Zurück   Home » XPdiskussion forum » Windows XP » Applications
Site Map Home Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Web Partners

Faxen via PC over DSL oder Modem geht nicht



 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt September 17th 08, 01:52 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.applications
Gschossmann
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 23
Standard Faxen via PC over DSL oder Modem geht nicht

Hallo,

ich habe ein Problem:

Ich will faxen via PC, vorher via ISDN kein Problem.
Jetzt ohne Telekomanschluß geht nichts mehr.
Ich habe es mit allen möglichen Faxvarianten von AVM FritzFax probiert,
alles ohne Erfolg.
Ebenso über die Microsoft Faxsoftware.
Die Fritz Box (Fritz Fon WLan) ist auf dem neuesten Firmeware stand.
Es ist ein Komplett Anschluß von 1&1, ohne Telekomanschluß.
Entgegen allen Anleitungen in Foren und von AVM geht es nicht via DSL
direkt zu faxen!
Ich habe nun bei einem Acer Aspire Notebook (BS: Win XP Pro SP1 mit zus.
Vista Ultimate Oberfläche) das interne Modem mit der Fritz Box als analogen
Teilnehmer angeschlossen und mit der Microsoft Faxcility Console versucht zu
faxen.
Die Fritz Box zeigt ausgehend Telefonie via Internet an, es kommt beim Fax
allerdings keines oder das falsche Signal an.
Nach 45sec. wird aufgelegt, Fehler: Fehler beim senden des Faxes

Ich bitte um Unterstützung, was man da noch tun kann, bzw. welche Software
faxen via DSL unterstützt oder was ich noch einstellen könnte.

Vielen Dank
Michael
Ads
  #2  
Alt September 17th 08, 06:55 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.applications
Horst Stolz[_3_]
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 80
Standard Faxen via PC over DSL oder Modem geht nicht

Am Wed, 17 Sep 2008 04:52:00 -0700 schrieb Gschossmann:

Hallo,

ich habe ein Problem:

Ich will faxen via PC, vorher via ISDN kein Problem.
Jetzt ohne Telekomanschluß geht nichts mehr.
Ich habe es mit allen möglichen Faxvarianten von AVM FritzFax probiert,
alles ohne Erfolg.
Ebenso über die Microsoft Faxsoftware.
Die Fritz Box (Fritz Fon WLan) ist auf dem neuesten Firmeware stand.
Es ist ein Komplett Anschluß von 1&1, ohne Telekomanschluß.
Entgegen allen Anleitungen in Foren und von AVM geht es nicht via DSL
direkt zu faxen!
Ich habe nun bei einem Acer Aspire Notebook (BS: Win XP Pro SP1 mit zus.
Vista Ultimate Oberfläche) das interne Modem mit der Fritz Box als analogen
Teilnehmer angeschlossen und mit der Microsoft Faxcility Console versucht zu
faxen.
Die Fritz Box zeigt ausgehend Telefonie via Internet an, es kommt beim Fax
allerdings keines oder das falsche Signal an.
Nach 45sec. wird aufgelegt, Fehler: Fehler beim senden des Faxes

Ist mit VoIP Providern nicht ganz problemlos.
Mit der Microsoft Faxsoftware und Modem habe ich keine Erfahrung.
Via DSL zu faxen geht ohnehin nicht, Du meinst sicher über VoIP, das kann
dann über DSL oder ein anderes Breitband-Netz, wie Kabel-Internet sein.
Dazu nimmst Du natürlich nicht das Modem, denn Fritz! Fax 3.06 (für Vista
3.07) emuliert ja selbst ein Modem.
Bei mir klappte es zunächst mit einem VoIP Acount von Lidl (Carpo), später
nur noch manchmal.
Eventuell mehrere VoIP Provider ohne Grundgebühr probieren.
Deshalb nutze ich jetzt Kabel-Phone (ist abgewandeltes VoIP und nur für
Kabelkunden verfügbar.
Hier klappt es bei mir mit Einstellung "analog" und nicht als Telefonie
über Internet.
Es wird wohl nur eines übrig bleiben: Mehrere VoIP Provider probieren.
In http://www.ip-phone-forum.de/index.php.
wurde dieses Thema schon oft behandelt.
Mich wundert, dass Du XP nicht mal das SP2 spendiert hast, wenn schon nicht
SP3. Dieses soll für manche Programme absolute Voraussetzung sein.

Gruß, Horst


--
Die Mailadresse ist zwar lang, aber ohne Änderung gültig.
Durch die Länge wurde Spam drastisch reduziert.
  #3  
Alt September 18th 08, 09:19 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.applications
Gschossmann
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 23
Standard Faxen via PC over DSL oder Modem geht nicht

Hallo,
danke für die INfo.
Ja natürlich faxen via VoIP!!!
Das Problem ist, bin bei 1&1 ohne Telekomanschluß und das geht eben
irgendwie leider alles nicht...
Ja SP2 werd ich jetzt inst.
Danke.

"Horst Stolz" wrote:

Am Wed, 17 Sep 2008 04:52:00 -0700 schrieb Gschossmann:

Hallo,

ich habe ein Problem:

Ich will faxen via PC, vorher via ISDN kein Problem.
Jetzt ohne Telekomanschluß geht nichts mehr.
Ich habe es mit allen möglichen Faxvarianten von AVM FritzFax probiert,
alles ohne Erfolg.
Ebenso über die Microsoft Faxsoftware.
Die Fritz Box (Fritz Fon WLan) ist auf dem neuesten Firmeware stand.
Es ist ein Komplett Anschluß von 1&1, ohne Telekomanschluß.
Entgegen allen Anleitungen in Foren und von AVM geht es nicht via DSL
direkt zu faxen!
Ich habe nun bei einem Acer Aspire Notebook (BS: Win XP Pro SP1 mit zus.
Vista Ultimate Oberfläche) das interne Modem mit der Fritz Box als analogen
Teilnehmer angeschlossen und mit der Microsoft Faxcility Console versucht zu
faxen.
Die Fritz Box zeigt ausgehend Telefonie via Internet an, es kommt beim Fax
allerdings keines oder das falsche Signal an.
Nach 45sec. wird aufgelegt, Fehler: Fehler beim senden des Faxes

Ist mit VoIP Providern nicht ganz problemlos.
Mit der Microsoft Faxsoftware und Modem habe ich keine Erfahrung.
Via DSL zu faxen geht ohnehin nicht, Du meinst sicher über VoIP, das kann
dann über DSL oder ein anderes Breitband-Netz, wie Kabel-Internet sein.
Dazu nimmst Du natürlich nicht das Modem, denn Fritz! Fax 3.06 (für Vista
3.07) emuliert ja selbst ein Modem.
Bei mir klappte es zunächst mit einem VoIP Acount von Lidl (Carpo), später
nur noch manchmal.
Eventuell mehrere VoIP Provider ohne Grundgebühr probieren.
Deshalb nutze ich jetzt Kabel-Phone (ist abgewandeltes VoIP und nur für
Kabelkunden verfügbar.
Hier klappt es bei mir mit Einstellung "analog" und nicht als Telefonie
über Internet.
Es wird wohl nur eines übrig bleiben: Mehrere VoIP Provider probieren.
In http://www.ip-phone-forum.de/index.php.
wurde dieses Thema schon oft behandelt.
Mich wundert, dass Du XP nicht mal das SP2 spendiert hast, wenn schon nicht
SP3. Dieses soll für manche Programme absolute Voraussetzung sein.

Gruß, Horst


--
Die Mailadresse ist zwar lang, aber ohne Änderung gültig.
Durch die Länge wurde Spam drastisch reduziert.

  #4  
Alt September 18th 08, 09:57 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.applications
Horst Stolz[_3_]
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 80
Standard Faxen via PC over DSL oder Modem geht nicht

Am Thu, 18 Sep 2008 00:19:01 -0700 schrieb Gschossmann:

Hallo,
danke für die INfo.
Ja natürlich faxen via VoIP!!!
Das Problem ist, bin bei 1&1 ohne Telekomanschluß und das geht eben
irgendwie leider alles nicht...
Ja SP2 werd ich jetzt inst.
Danke.

Du kannst doch sicherlich mit Deinem DSL jeden beliebigen VoIP Provider
nutzen?
Oder ist dies bei 1&1 speziell unterbunden?

Gruß, Horst

--
Die Mailadresse ist zwar lang, aber ohne Änderung gültig.
Durch die Länge wurde Spam drastisch reduziert.
  #5  
Alt September 18th 08, 05:52 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.applications
Rainer Ullrich
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 2.049
Standard Faxen via PC over DSL oder Modem geht nicht

Horst Stolz wrote:
Am Thu, 18 Sep 2008 00:19:01 -0700 schrieb Gschossmann:

Hallo,
danke für die INfo.
Ja natürlich faxen via VoIP!!!
Das Problem ist, bin bei 1&1 ohne Telekomanschluß und das geht eben
irgendwie leider alles nicht...
Ja SP2 werd ich jetzt inst.
Danke.

Du kannst doch sicherlich mit Deinem DSL jeden beliebigen VoIP Provider
nutzen?
Oder ist dies bei 1&1 speziell unterbunden?


Vermutlich hat er dann einen 1und1-Komplettanschluß, der über QSC oder/und
Telefonica realisiert wird. Dort ist das Faxen über IP Vertragsbestand-
teil und es funktioniert tadellos. Wenn es nicht geht, dann ist es in
Regel eine falsch konfigurierte FritzBox gepaart mit einer Falschkon-
figuration des PCs.

Wenn ich das richtig gelesen habe, dann hatte der OP vorher eine ISDN-
Karte eingebaut. Wichtig ist, daß *vor* der Installation von Fritz!Fax
das alte Fritz!-Paket komplett einschließlich Treiber für die ISDN-Karte
deinstalliert wird. Erst wenn alles weg ist, dann funktioniert auch die
Installation und der Betrieb der neuen Software.

Manchmal reicht es auch, die neue capi2032.dll nach c:\windows\system32
zu kopieren. Da gibt es aber einiges zu beachten, was jetzt hier den Rahmen
sprengen würde, da das Fehlerbild zu ungenau ist.

Wichtig ist auch, daß man am Telefon den Capi-Server mittels #96*2* zunächst
deaktiviert und dann mit #96*3* wieder aktiviert. Das wirkt oft Wunder.

Happy computing!
[email protected]

--
Was ist ToFu .......................... http://de.wikipedia.org/wiki/TOFU
SP3 mit wenigen Klicks integrieren .... http://www.rainerullrich.de/sp3
Habe ich das richtige SP3? ............ http://www.rainerullrich.de/xp
Unnötige Files vom PC löschen ......... http://www.rainerullrich.de/cp

 




Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwischenablage geht gar nicht oder nur SW [email protected] Sonstiges 1 February 11th 08 04:37 PM
Faxen mit USB Modem "Elsa Mircolink 56k USB" Thorsten[_3_] Sonstiges 1 January 31st 08 11:11 AM
ISDN-USB-Modem geht nicht nach Standby des Rechners Gisela Holtappel Hardware 12 January 8th 07 10:30 AM
USB Dongle mit Bluetooth Modem geht nach Inst. Sp2 nicht mehr Gschossmann Hardware 1 December 18th 05 03:41 PM
Taskleiste belendet nicht mehr aus oder ein wenn maus darüber geht Knut Krueger Setup 1 December 17th 04 11:15 AM


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:57 PM Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2004-2018 XPdiskussion.
The comments are property of their posters.