A Windows XP forum. XPdiskussion

Zurück   Home » XPdiskussion forum » Windows XP » Networking
Site Map Home Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Web Partners

Zugriff RealVNC auf XP Home Rechner (über Devolo ADSL Modem Router)



 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt March 5th 08, 07:00 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Susanne Junghans
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 29
Standard Zugriff RealVNC auf XP Home Rechner (über Devolo ADSL Modem Router)

Hallo alle zusammen,


ich habe einen Devolo ADSL Modem Router und möchte darüber
auf einen angeschlossenen XP Home-Client zugreifen. Habe den Port
5900 weitergeleitet (über virtuellen Server) an die Client IP und in
der Windows Firewall den Port aufgemacht. Weder über den DynDNS
Namen, noch direkt über die IP komme ich aber auf den VNC. Was
mache ich falsch?


Viele Grüße
Susanne


Ads
  #2  
Alt March 5th 08, 07:10 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Rainer Ullrich
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 2.049
Standard Zugriff RealVNC auf XP Home Rechner (über Devolo ADSL Modem Router)

Hallo Susanne,

Susanne Junghans wrote:

ich habe einen Devolo ADSL Modem Router und möchte darüber
auf einen angeschlossenen XP Home-Client zugreifen. Habe den Port
5900 weitergeleitet (über virtuellen Server) an die Client IP und in
der Windows Firewall den Port aufgemacht. Weder über den DynDNS
Namen, noch direkt über die IP komme ich aber auf den VNC. Was
mache ich falsch?


Du mußt den Port 5800 *und* 5900 auf den betreffenden Client weiterleiten.

Happy computing!
[email protected]

--
Was ist ToFu ......................... http://de.wikipedia.org/wiki/TOFU
SP2+ mit wenigen Klicks integrieren .... http://www.rainerullrich.de/sp2
Unnötige Files vom PC löschen .......... http://www.rainerullrich.de/cp
  #3  
Alt March 5th 08, 07:21 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Ralf Breuer
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 10.142
Standard Zugriff RealVNC auf XP Home Rechner (über Devolo ADSL Modem Router)

Rainer Ullrich schrieb:

Hallo Rainer,

Du mußt den Port 5800 *und* 5900 auf den betreffenden Client
weiterleiten.


5900 reicht für die Benutzung des VNC-Viewers. 5800 brauchst Du nur bei
Benutzung eines Browsers mit Java.

--
Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

  #4  
Alt March 5th 08, 07:26 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Ralf Breuer
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 10.142
Standard Zugriff RealVNC auf XP Home Rechner (über Devolo ADSL Modem Router)

Susanne Junghans schrieb:

Hallo Susanne,

ich habe einen Devolo ADSL Modem Router und möchte darüber
auf einen angeschlossenen XP Home-Client zugreifen. Habe den Port
5900 weitergeleitet (über virtuellen Server) an die Client IP und in
der Windows Firewall den Port aufgemacht. Weder über den DynDNS
Namen, noch direkt über die IP komme ich aber auf den VNC. Was
mache ich falsch?


Die Ausnahme in der Firewall ist für "Alle Computer"? Gibt es in den
Ausnahmen der Firewall auch einen Eintrag vom VNC-Server? Ist der angehakt?

Funktioniert die VPN-Verbindung im LAN?

--
Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

  #5  
Alt March 5th 08, 01:26 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Rainer Ullrich
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 2.049
Standard Zugriff RealVNC auf XP Home Rechner (über Devolo ADSL Modem Router)

Hallo Ralf,

Ralf Breuer wrote:
Rainer Ullrich schrieb:

Du mußt den Port 5800 *und* 5900 auf den betreffenden Client
weiterleiten.


5900 reicht für die Benutzung des VNC-Viewers. 5800 brauchst Du nur bei
Benutzung eines Browsers mit Java.


stimmt natürlich, mir war so, als wäre es andersrum, aber Du hast natürlich
Recht. Da ich die Browser-Variante immer als erstes teste trage ich immer
beide Ports ein. Da denke ich schon garnicht mehr nach :-)

Happy computing!
[email protected]

--
Was ist ToFu ......................... http://de.wikipedia.org/wiki/TOFU
SP2+ mit wenigen Klicks integrieren .... http://www.rainerullrich.de/sp2
Unnötige Files vom PC löschen .......... http://www.rainerullrich.de/cp
  #6  
Alt March 5th 08, 02:48 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Shinji Ikari
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 546
Standard Zugriff RealVNC auf XP Home Rechner (über Devolo ADSL Modem Router)

Guten Tag.

"Susanne Junghans" schrieb

ich habe einen Devolo ADSL Modem Router


Welchen?

und möchte darüber
auf einen angeschlossenen XP Home-Client zugreifen. Habe den Port
5900 weitergeleitet (über virtuellen Server) an die Client IP und in
der Windows Firewall den Port aufgemacht.


Das sollte reichen. Hast Du es schon 'mal lauffaehig in Deinem Netz
hin bekommen?

Weder über den DynDNS
Namen, noch direkt über die IP komme ich aber auf den VNC.


Welche Einstellungen nutzt Du denn?
Ist im Router NAT so eingestellt, dass der Port auch zu dem korrekten
PC weiter geleitet wird?

Was
mache ich falsch?


Hm... ich hoffe Du benutzt den realVNC mit einer Verschluesselung oder
VPN oder so. Sonst hast Du nach aussen einen fuer VNC bekannten Port
offen und alle Welt kann versuchen den Zugang zu hacken.

Ich habe sowas mit RealVNC auf den PCs, logge mich aber ueber VPN und
eine dyn.dns-Adresse direkt auf den Router ein, der dann VNC (mit
passwort) zu den PCs weiter reicht.
--
MfG, Shinji
P.S.:Wegen Viren/Wuermern werden Mails 141kByte 155kByte geloescht.
  #7  
Alt March 8th 08, 02:59 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Martin Freiberger
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 36
Standard Zugriff RealVNC auf XP Home Rechner (über Devolo ADSL Modem Router)

Susanne Junghans schrieb:
Hallo alle zusammen,


ich habe einen Devolo ADSL Modem Router und möchte darüber
auf einen angeschlossenen XP Home-Client zugreifen. Habe den Port
5900 weitergeleitet (über virtuellen Server) an die Client IP und in
der Windows Firewall den Port aufgemacht. Weder über den DynDNS
Namen, noch direkt über die IP komme ich aber auf den VNC. Was
mache ich falsch?


Auch wenns nicht gerade zu deiner Frage passt. Ich habe früher auch die
VNC-Bastelei betreiben, nutze aber jetzt nur noch den eingebauten
Remotedesktop bzw. die Remoteunterstützung von Windows XP. Ist erheblich
einfacher zu konfigurieren, ab Werk bereits verschlüsselt und vor allem
schneller, flexibler und hat eine bessere Auflösung.

Wenn du nicht aus irgendwelchen Gründen unbedint VNC benützen musst dann
empfehle ich dir dringend den Remotedesktop/Remoteunterstützung zu benutzen.

Bei VNC benütze ich nur noch UltraVNC SC, da dies auf der Seite des
ferngesteuerten Systems keinerlei Änderungen an der Routerkonfiguration
(kein Portforwarding) benötigt und der Client nur ein paar kB groß ist.
Ideal also für Supportaufgaben bei welchselnden Personen.
 




Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
XP contra Devolo-Modem 56k Fun II KarinV Sonstiges 5 September 8th 07 01:29 PM
Zugriff auf localhost zwangsweise über Router leiten? Sondermann Networking 2 December 29th 06 07:39 AM
Zugriff auf Firmennetzwerke mit RealVNC über VPN Susanne Junghans Networking 2 July 3rd 06 10:34 PM
RealVNC: Wie Zugriff über Internet Maximilian Tescher Sonstiges 7 December 28th 05 02:25 PM
RealVNC über Router hinaus? Maximilian Tescher Sonstiges 7 August 22nd 05 03:37 AM


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:40 PM Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2004-2018 XPdiskussion.
The comments are property of their posters.