A Windows XP forum. XPdiskussion

Zurück   Home » XPdiskussion forum » Windows XP » Sonstiges
Site Map Home Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Web Partners

XP-Slipstream-CD erzeugen



 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt January 6th 05, 12:39 AM
Matthias Kleber
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard XP-Slipstream-CD erzeugen

Hallo NG,

in diesem Artikel:

http://www.computerbase.de/artikel/s...windows-xp-cd/

steht am Ende, wenn man die CD brennen will, soll man ihr den
Namen der Original-CD geben. Nun ist es so, daß mir der Name
komischerweise nirgendwo angezeigt wird, wenn ich sie in den
Brenner oder das DVD-LW einlege. Komischerweise wird bei den
Eigenschaften auch angezeigt: "Dateisystem: unbekannt" und nun
der Gag: das ist bei allen CDs so. Es ist mir bisher nicht
aufgefallen, weil der Zugriff auf die Daten einwandfrei funzt!

WinXP home SP2

mfg
Matthias

--
Bei Email-Antwort im Betreff "From Usenet" voranstellen!
Danke!


Ads
  #2  
Alt January 6th 05, 10:16 AM
Heinz Chrudina
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

"Matthias Kleber" schrieb:
Hallo NG,

in diesem Artikel:

http://www.computerbase.de/artikel/s...windows-xp-cd/

steht am Ende, wenn man die CD brennen will, soll man ihr den
Namen der Original-CD geben. Nun ist es so, daß mir der Name
komischerweise nirgendwo angezeigt wird, wenn ich sie in den
Brenner oder das DVD-LW einlege. Komischerweise wird bei den
Eigenschaften auch angezeigt: "Dateisystem: unbekannt" und nun
der Gag: das ist bei allen CDs so. Es ist mir bisher nicht
aufgefallen, weil der Zugriff auf die Daten einwandfrei funzt!


Das habe ich noch nie eingegeben, ohne Probleme.

Heinz
--
An manchen Tagen geht alles schief,
aber dafür klappt an anderen garnichts ;-)
  #3  
Alt January 6th 05, 05:35 PM
Hans-Juergen Buck
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Kann man mit B's Recorder Gold auch eine Slipstream-CD erstellen. In der
Hilfe steht:
"Mit B's Recorder GOLD können Sie einen bootfähigen Datenträger im El
Torito-Standard erstellen, der das Booten mit FDD-Emulation unterstützt.
Dazu wird auf dem Datenträger ein Disketten-Image erstellt, das den
Start des Systems über eine BIOS-Emulation ermöglicht. Das
Disketten-Image wird beim Aufzeichnen des Datenträgers automatisch
hinzugefügt. Die Vorgehensweise entspricht in etwa derjenigen beim
Erstellen einer Daten-CD/DVD."

Dieser Torito-Standard sagt mir aber nichts. Die bisherigen Tipps, die
ich gelesen habe, beziehen sich meistens auf Nero und das habe ich nicht
und will es auch nicht zusätzlich installieren.

Gruß Hans-Jürgen



  #4  
Alt January 12th 05, 04:44 PM
Hans-Juergen Buck
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Helmar Weser wrote:

Musst nicht extra Nero installieren. Es reicht schon CDRWin oder die
cdrtools von Jörg Schilling.


Danke für den Hinweis. Gestern habe ich die Slipstream-CD mit SP2 durch
ein Programm von cdrtools erstellt, was eine ISO-Datei erstellte, dich
ich ganz normal mit B's Recorder Gold brannte.

Das Booten von CD klappte dann auch. Mir viel nur auf das man das Booten
von CD mit einer Taste bestätigen mußte. Wenn man das nicht schnell
genug tat, dann wurde trotzdem von der Festplatte gebootet, obwohl im
Bios nur das CD-Laufwerk temporär zum Booten angeschaltet war.

Gruß Hans-Jürgen


  #5  
Alt January 12th 05, 04:53 PM
Heinz Chrudina
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

"Hans-Juergen Buck" schrieb:
Das Booten von CD klappte dann auch. Mir viel nur auf das man das Booten
von CD mit einer Taste bestätigen mußte. Wenn man das nicht schnell
genug tat, dann wurde trotzdem von der Festplatte gebootet, obwohl im
Bios nur das CD-Laufwerk temporär zum Booten angeschaltet war.


Da bin ich das erstemal auch darüber gestolpert (ASUS P4P800).
Bei meinem vorherigen Board (ASUS P4PE) war das m.W. aber noch nicht so.

Heinz
--
Die schönsten Versprecher:
Gegen Abend ist mit zunehmender Bevölkerung zu rechnen.
  #6  
Alt January 12th 05, 07:52 PM
Heinz Bergner
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hans-Juergen Buck wrote:
Das Booten von CD klappte dann auch. Mir viel nur auf das man das
Booten von CD mit einer Taste bestätigen mußte. Wenn man das nicht
schnell genug tat, dann wurde trotzdem von der Festplatte gebootet,
obwohl im Bios nur das CD-Laufwerk temporär zum Booten angeschaltet
war.


Ist bei mir genau so mit Gigabyte 8IK1100. Das ist auch gut so, falls
ich mal eine bootfähige CD im Laufwerk vergesse.

--
Heinz Bergner

  #7  
Alt January 13th 05, 03:11 PM
Heinz Chrudina
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

"Heinz Bergner" schrieb:
...
Hans-Juergen Buck wrote:
Das Booten von CD klappte dann auch. Mir viel nur auf das man das
Booten von CD mit einer Taste bestätigen mußte. Wenn man das nicht
schnell genug tat, dann wurde trotzdem von der Festplatte gebootet,
obwohl im Bios nur das CD-Laufwerk temporär zum Booten angeschaltet
war.


Ist bei mir genau so mit Gigabyte 8IK1100. Das ist auch gut so, falls
ich mal eine bootfähige CD im Laufwerk vergesse.


Aber "etwas" länger als 1/2 Sekunde dürfte das schon sein ;-)

Heinz
--
Die schönsten Versprecher:
Gegen Abend ist mit zunehmender Bevölkerung zu rechnen.
 




Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Windows-Feature ermöglicht das Erzeugen einer Datei "Memory.dmp" mit der Tastatur fox Registry 2 January 28th 05 11:33 PM
XP SP2 Slipstream CD Walt Gallus Setup 3 January 2nd 05 08:25 AM


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:06 PM Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2004-2018 XPdiskussion.
The comments are property of their posters.