Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt April 28th 05, 11:24 AM
Peter Schultz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard



"Thomas Keller" schrieb:

Hallo!

Ich habe folgendes Problem:

Mein System (AMD 2100, 512 MB DDR-Ram, Gigabyte GA7-DXE Mainborad,Win XP SP
2) hÀngt sich bei konvertieren in MP3s auf, sprich friert ein. Das Ganze ist
reproduzierbar, immer beim ersten oder spÀtestens Anfang des zweiten Liedes.
Es passiert unabhÀgig vom Zielordner (HD oder USB HD), bei beiden Laufwerken
(Toshiba DVD / Plextor SCSI CD-Brenner), unabhÀngig vom Ausgangsdateiformat
(Audio / WAV) und sowohl mit dem WMP 10 also auch mit CDex. Eine
Konvertierung z.B. von Audio in WAV geht ohne Probleme.
Meiner Meinug nach ist das seit dem letzten Windows Sicherheits Update, neue
Hardware habe ich nur eine USB-Platte, keine SoftwareverÀnderungen
meinerseits.
Außerdem funktioniert auch mein MP3-Cutter nicht mehr.
Ich habe versucht einen neuen Audiotreiber "driver_audio_via_win2003.exe"
von der Gigabyte HP zu installieren, was aber nicht gelingt (Error 103
_setup.dll kann nicht gefunden werden)
Desweiteren habe ich den Speicher ĂŒberprĂŒft (MEMtest ĂŒber 8 h, ohne Befund),
LĂŒfter gecheckt und mit HotCPU einen CPU-Test durchgefĂŒhrt. Beim Bechmark
hĂ€ngt sich das Programm regelmĂ€ĂŸig beim Punkt "Fast Fourier Transforms
(optimized) auf. Ansonsten war ein Test (45 min) ohne Fehler einer (ca 3h )
endete mit Absturz.

Das Sytem lÀuft ansonsten gut, ohne instabil zu sein, einzig dieses Problem
besteht.

Könntet es an CODECs liegen?

1000 Dank wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Thomas


Vielleicht hast du einen falschen Codec instaliert.


Windows Media Player interagiert mit vielen Systemkomponenten, zu denen
auch Treiber, Codecs und DirectShowŸ-Filter gehören. Möglicherweise reagiert
der Player wegen einer fehlerhaften oder inkompatiblen Komponente eines
anderen Anbieters nicht, beispielsweise einem Codec-Pack. Zu den Beispielen
gehören die Codec-Packs DivXNetworks Nimo, Tsunami und K-Lite sowie
SoftRom.Net ACE Mega und All in 1. Es ist bekannt, dass Windows Media Player
mit einigen Komponenten in diesen Codec-Packs nicht kompatibel ist. Dies kann
zu schwerwiegenden Wiedergabeproblemen in Windows Media Player und anderen
Playern und zu SystemschĂ€den fĂŒhren.

Gruß Peter
Ads